Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Was für ein Theater - Gütersloh hat seine kulturelle Mitte

Aktuelle Informationen aus unserem Ressort Kultur:

Zeige 1 bis 10 von 135

Kategorie

« zurück weiter »

22.05.2015

Akteur sein, Geschichte erleben, Zuhören.

Theater Fragile zieht die Besucher in den Bann. Vorreservierung von "Audioguides" empfohlen.

22.05.2015

Zwischen Befreiung und Bedrohung

Zeitzeugen erinnern sich beim Erzählcafé an das Kriegsende

22.05.2015

Nachträgliche Schulabschlüsse erwerben

Hauptschulabschluss, Fachoberschulreife, Fachhochschulreife und das Abitur, das alles bietet das Abendschulzentrum Gütersloh, das entsprechende Lehrgänge in den Räumen des städtischen Gymnasiums, Schulstraße 18, anbietet.

21.05.2015

Kunst(h)aus im Blick: TRIP-Theater spielt die Haus-Geschichte des Städtischen Gymnasiums

 Ein besonders markantes Gebäude in der Schulstraße wird gerade für eine neue Nutzung umgebaut. Es wurde 1907 gebaut als repräsentativer Sitz der Städtischen Sparkasse Gütersloh. Ab den 1930er Jahren arbeiteten hier die Stadtkasse Gütersloh und das Wohnungsamt, in den 1960er bis 1980er Jahren hatte hier die Städtische Volksbücherei ihre Regale aufgestellt, während das Ausgleichsamt Kriegsfolgen bearbeitete.

18.05.2015

Jugendliche aus Antalya zu Gast bei der Geschwister-Scholl-Schule

Vom Mittelmeer nach Ostwestfalen: Was ist typisch für die Türkei? Was ist typisch für Deutschland? Wie wird im jeweils anderen Land gelebt, geglaubt und diskutiert? Im November 2014 lernten das 15 Jugendliche der Geschwister-Scholl-Schule bei einem Auslandsaufenthalt in Antalya kennen. Vom 4. Mai bis zum 9. Mai folgte jetzt der Gegenbesuch der türkischen Schülergruppe, die von der stellvertretenden Bürgermeisterin Monika Paskarbies im Ratssaal begrüßt wurde.

18.05.2015

Erlebniswochen: Spannendes um Wasser, Feuer, Erde, Luft

Witzige und interessante Experimente rund um die vier Elemente beherrschen eine Sommerferienwoche im Rahmen von "ERLEBNISWOCHEN Ferien.Bilden.Schüler. - Bildungsferien mit der Familie-Osthushenrich-Stiftung".

18.05.2015

Kunst unterwegs – Kunst mit und in der Natur

LandArt ist eine junge Kunstrichtung, die die mit unterschiedlichen Mitteln und Techniken arbeitet und natürlich Gegebenes und künstlerisches Handeln zu einer neuen Einheit verbindet.

07.05.2015

Berufsbegleitend studieren - Das Studium an der FernUniversität Hagen

Das Studium an der FernUniversität in Hagen bietet vielseitige und flexible Studiermöglichkeiten, die individuell an jeden Lebensalltag angepasst werden können. Somit ist es auch für beruflich oder familiär eingebundene Studieninteressierte möglich, eine akademische Ausbildung zu absolvieren. Die FernUniversität in Hagen ist die einzige staatliche FernUniversität im deutschsprachigen Raum, die den Erwerb von staatlichen Bachelor- oder Masterabschlüssen im Fernstudium ermöglicht.

06.05.2015

Förderverein unterstützt Jugendparlament: Vernetzung mit ehemaligen Mitgliedern

Bereits im Januar dieses Jahres hat sich der Verein zur Förderung der Jugendbeteiligung in Gütersloh e.V. (kurz: JuPa-Förderverein) gegründet. Nun wurde er auch offiziell im Jugendhilfeausschuss der Stadt Gütersloh vorgestellt.

06.05.2015

Kriegsende in Gütersloh: "Stunde Null" war ein Neubeginn

Gütersloh, Ende März 1945 - auf dem Flughafen warten 15jährige Jungen auf das letzte As im Ärmel, das die Propaganda der Nationalsozialisten ihnen versprochen hat. Auf der Neuenkirchener Straße geht ein Pfarrer mit weißer Fahne den anrückenden Amerikanern entgegen.

Termine

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Mon, 25. May 2015