Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Was für ein Theater - Gütersloh hat seine kulturelle Mitte

Aktuelle Informationen aus unserem Ressort Kultur:

Zeige 1 bis 10 von 106

Kategorie

« zurück weiter »

24.04.2014

Ausstellung "Plätze in Deutschland 1950 und heute" - Eröffnung am 29. April

Plätze sind Treffpunkte, Knotenpunkte und Stadträume, die unsere Kultur ausmachen. Eine Ausstellung des Deutschen Instituts für Stadtbaukunst an der TU Dortmund mit Dr. Rolf-E. Breuer in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Stadtplanung der Stadt Gütersloh zeigt jetzt die "Plätze in Deutschland 1950 und heute".

19.04.2014

Krieg und Vertreibung durch Kinderaugen gesehen

Sie werden "les petits artists de la memoire" genannt, "kleine Künstler der Erinnerung". In Frankreich ist dieser Titel ein fester Begriff. Jedes Jahr veranstaltet der dortige Verband der ehemaligen Soldaten und Kriegsopfer einen Wettbewerb für Grundschulen. Sein Thema: künstlerische Auseinandersetzung mit dem ersten Weltkrieg und seinen Folgen.

10.04.2014

Das Programm zur Spielzeit 2014/2015

Erste Spielzeit des neuen Künstlerischen Leiters am Theater Gütersloh

08.04.2014

Saisonstart: Ligapokal der Streetsoccer-Liga

Mit einem Hallenfußballturnier startet die Streetsoccer-Liga am Samstag, 12. April, in die neue Saison. Los geht’s um 9 Uhr in der Sporthalle des Reinhard Mohn-Berufskollegs.

07.04.2014

Petra Imwinkelried übernimmt Bibliotheksleitung in der Schweiz

Die Arbeit in Gütersloh macht Spaß, aber das Heimweh war stärker: Petra Imwinkelried, seit 2010 Geschäftsführerin der Gütersloher Stadtbibliothek, verlässt  die Stadt und über nimmt zum 1. August die Leitung der Landesbibliothek Glarus in der Ostschweiz. Damit kehrt die gebürtige Schweizerin nach insgesamt sechs Jahren in Gütersloh (zwei Jahre war sie stellvertretende Geschäftsführerin) in ihre Heimat zurück.  

31.03.2014

Naturschützer Bose sucht einen Hummellehrling

Er hat Fachliteratur gewälzt, vieles ausprobiert und immer wieder beobachtet: Viele Hummeln, Wildbienenvölker, Wespen und Hornissen hatten in seinem Garten ein Zuhause. Seit 20 Jahren lockt der Insektenkenner Jürgen Bose mit einem Meer von Pflanzen die Tiere an. Die Kinder der Naturschule waren jedes Jahr in seinem Garten zu Gast, um seine Begeisterung zu teilen. Jetzt sucht der 81-Jährige einen Nachfolger, an den er sein Wissen, seine Tipps und Tricks weitergeben kann.

27.03.2014

Brainwalking - ein Programm für mentales Training

"Brainwalking" - das Gehirn in Bewegung. In diesem Fall ist das wörtlich zu nehmen. Den Kopf frei bekommen durch eine Wanderung in der freien Natur, bei dem das Gehirn mit bestimmten Übungen trainiert werden soll: Dieses Angebot aus dem Fortbildungskatalog nutzten jetzt etliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

27.03.2014

Eintauchen in die Welt der Berufe - Mädchen und Jungen nutzten den Schnuppertag

Messen und montieren, pflanzen und pflegen: Am Girls' und Boys' Day war das Reinschnuppern in ganz unterschiedliche Berufswelten erwünscht. Rund 180 Schülerinnen der siebten bis zehnten Klassen nutzten am Donnerstag die Chance um in mehr als 15 Unternehmen und Einrichtungen einen Einblick in die Arbeitswelt zu bekommen.

25.03.2014

Frühjahrsputz: Schülerinnen und Schüler bis in die Haarspitzen motiviert

Passend zum Frühjahrsbeginn  fand auch in diesem Jahr wieder der "Gütersloher Schulputz" statt. 16 Schulen mit insgesamt 1481 Schülerinnen und Schülern griffen zu Eimer und Besen und bewiesen eindrucksvoll, dass Umweltschutz vor der eigenen (Schul-)Tür anfängt.

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Thu, 24. April 2014