Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Was für ein Theater - Gütersloh hat seine kulturelle Mitte

Aktuelle Informationen aus unserem Ressort Kultur:

Zeige 1 bis 10 von 104

Kategorie

« zurück weiter »

30.10.2014

Die Politikerin "Frieda Nadig - Mutter des Grundgesetzes" zu Gast im Stadtmuseum

Es ist kaum bekannt, dass unter den "Vätern des Grundgesetzes" vier Frauen waren. Eine von ihnen war die SPD-Politikerin Frieda Nadig aus Ostwestfalen-Lippe. Ihr Leben und Arbeiten beleuchtet die Diplom-Archivarin Dr. Bärbel Sunderbrink in ihrem Vortrag am Mittwoch, 5. November, 19.30 Uhr im Stadtmuseum, Kökerstraße 8 - 11.

29.10.2014

Mit der VHS: Stadterklärungen planen, organisieren und durchführen

Am Ende der Qualifikation erhält jeder Teilnehmende ein Zertifikat und die Möglichkeit, dass seine Stadterklärung im nächsten Jahresprogramm der VHS angeboten wird.

28.10.2014

Nicole - Jubiläumstour 2015 in der Stadthalle

50 zu werden, das ist irgendwie ein besonderer Markstein im Leben. Das ist einerseits wohl in der besonderen Bedeutung der Zahl selbst begründet; andererseits womöglich auch ein bisschen in der Gewissheit, dass nun - zumindest mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit - definitiv die Hälfte des Lebens gelebt ist.

28.10.2014

Endlich Oberstufe - endlich Endspurt zum Abitur!

Für die Gymnasiastinnen Irem Cifci und Felizitas Fauther werden die letzten drei Jahre auf dem Weg zum Schulabschluss eine besonders spannende Zeit sein, denn sie werden von der Bürgerstiftung Gütersloh im Rahmen des START-Stipendiums gefördert. Das bundesweit bekannte Förderprogramm ist eine Chance für engagierte, gute Schüler mit einer Zuwanderungsgeschichte. In Gütersloh wird es von der Bürgerstiftung Gütersloh als lokalem Partner begleitet und finanziert.

22.10.2014

Benefizkonzert des Feuerwehrochesters: Mit Musik helfen

Symphonisches Blasorchester der Feuerwehr Gütersloh gastiert zusammen mit dem Landespolizeiorchester NRW in der Stadthalle

16.10.2014

Anmeldung für die Grundschulen

Alle Mädchen und Jungen, die bis zum 30. September 2015 das sechste Lebensjahr vollendet haben, werden 2015 schulpflichtig.

02.10.2014

Skulptur "Trauernde Eltern" in Rshew aufgestellt

Im Sommer machte die Käthe-Kollwitz-Skulptur "Trauernde Eltern" Station in Gütersloh von Belgien auf ihrem Weg nach Rshew. Jetzt hat sie ihr Ziel in Güterslohs russischer Partnerstadt erreicht: Im Friedenspark von Rshew erinnert sie daran, dass das Leid der Angehörigen im Krieg keine Grenzen kennt.

15.09.2014

Spielerisch gesunde Ernährung kennen lernen

Leroy, Milan Slava und Melissa schnibbeln hingebungsvoll Obst, in diesem Fall für Gäste. Bürgermeisterin Maria Unger und Dr. Karin Zinkann sind zu Besuch in der Kita Fichtenstraße. Die Frau des Gütersloher Ehrenbürgers Dr. Peter Zinkann unterstützt ein Gesundheitsprojekt in der Kindertageseinrichtung. Sein Ziel: Gesundheitsförderung durch die Schaffung von gesundheitsgerechten Rahmenbedingungen und alltagsnahen Angeboten, die auf die Kinder und deren Eltern ausgerichtet sind.

08.09.2014

Putzen statt pauken mit "Gütersloh engagiert"

Nils und Laura lieben Bücher. Deshalb freuen sich die beiden Schüler der Geschwister Scholl-Schule, dass sie im Rahmen der Aktion "Gütersloh engagiert" ihren Einsatz in der Mediothek der Anne Frank-Schule leisten können. Auch wenn weniger das Lesen als vielmehr das Saubermachen im Vordergrund steht, haben sie doch Gelegenheit, das ein oder andere Buch genauer anzuschauen. Ansonsten haben sich der 14-jährige Nils Horstmann und die 13-jährige Laura Schanbacher die Regale vorgenommen.

02.09.2014

Silke Niermann übernimmt die Geschäftsführung der Stadtbibliothek Gütersloh

Silke Niermann heißt die neue Geschäftsführerin der Stadtbibliothek Gütersloh GmbH. Die 47-jährige Diplom-Bibliothekarin aus Löhne leitet zurzeit die Stadtbibliothek Herford und wird ihren Dienst in Gütersloh zum 1. Januar 2015 antreten.

Termine

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Thu, 30. October 2014