Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Vorbeugender Brandschutz

Dieses Sachgebiet der Feuerwehr der Stadt Gütersloh nimmt alle den Vorbeugenden Brandschutzes der Stadt Gütersloh betreffenden Aufgaben wahr.

So werden im Rahmen von Baugenehmigungen bei Neubauten, Umbauten, Nutzungsänderungen, etc. Stellungnahmen zu den grundsätzlichen Fragen des abwehrenden Brandschutzes, wie u.a. Erreichbarkeit, Löschwasserversorgung, Rettungswege, Feuerlöscher und Löschanlagen, abgegeben.

Ebenso werden Belange des baulichen Brandschutzes bewertet; dieses betrifft Tragkonstruktionen, Trennwände, Decken, etc., an die Brandschutzanforderungen zu stellen sind. Der Prüf- und Beratungsauftrag umfasst größere Wohnhäuser sowie Sonderbauten -Verkaufsstätten, Versammlungsstätten, Krankenhäuser, Heime, Beherbergungsbetriebe, Schulen, Industriegebäude- im Einsatzbereich der Feuerwehr Gütersloh. Dabei kommt die Feuerwehr sowohl mit den privaten Bauherrn, als auch mit den Fachplanern und Architekten in allen Beratungs- und Projektphasen in Kontakt. Auch Bürger ohne direkte Baumaßnahme werden auf der Feuerwache oder vor Ort beraten.

Neben den vorgenannten Aufgaben im Zusammenhang mit Neubauten, Umbauten, Nutzungsänderungen, etc. werden bei ca. 500 Objekten im Stadtgebiet Gütersloh regelmäßig sogenannte Brandschauen durchgeführt und dabei die brandschutztechnischen Einrichtungen auf ihren funktionstüchtigen, bestimmungsgemäßen und gewarteten Zustand hin kontrolliert. Mängelbeseitigung wird in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Bauordnung betrieben.

Auch die Brandschutzaufklärung und Beratung der Bürger in Fragen der eigenen Sicherheit, sowie die Unterweisung der in Firmen und Betrieben für den Brandschutz verantwortlichen Personen und Beauftragten ist ein weiterer Aufgabenbereich des Vorbeugenden Brandschutzes. Dabei werden neben den Auffrischungen der theoretischen Inhalte und Pflichtaufgaben auch praktische Verhaltensmuster, so u.a. das Absetzen von Notrufen, die Unterstützung der Selbstrettung und die Handhabung von Löscheinrichtungen (Feuerlöscher, Wandhydranten, Feuermelder, etc.) mit Objektbezug geübt.

Ansprechpartner in der Abteilung Vorbeugender Brandschutz:

Abteilungsleiter
Dipl.-Ing. Volker Kocinski-Schroer
Telefon: 05241 / 82-2005
Volker.Kocinski-Schroer@gt-net.de

Joachim Achtert
Telefon: 05241 / 82-2024
Joachim.Achtert@gt-net.de

Aufgrund zahlreicher Ortstermine ist die telefonische Erreichbarkeit unter Umständen eingeschränkt. Bitte nutzen Sie auch den Emailkontakt.

 

 

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Fr, 20. Oktober 2017