Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Verteilung Umweltkalender 2015

Die Verteilung des Umweltkalenders 2015 erfolgt ab dem 3. Dezember bis Weihnachten an alle Gütersloher Haushalte kostenlos.

Titelbild Umweltkalender 2015

Auf dem Titelblatt des neuen Umweltkalenders 2015  ist ein Foto von dem Weißstorchenpaar  zu sehen, dass in der „Großen Wiese“ in Gütersloh Junge aufgezogen hat. Jetzt erreicht uns die gute  Nachricht: einer der Jungstörche ist über seine Markierung vor einigen Tagen in Spanien gesichtet worden.

Im neuen Kalender findet man im Kalendarium, an welchem Datum jeweils die Mülltonnen und die Gelben Säcke abgefahren werden.  Wichtige Hinweise „Wohin mit den Abfällen?“  findet man auf der Rückseite des Kalenders. Der Umweltkalender informiert auf den Monatsseiten zu unterschiedlichen Themen. Beispiele dafür sind der neue „Gütersloher Stadtkaffee“, ein Fairtradeprodukt aus dem biologischen Anbau,  Hinweise  zum Projekt „Biologischen Vielfalt in Gütersloh“ oder  wo bekommen Hausbesitzer eine anbieterneutrale Beratung zu Energiefragen.

Der Gütersloher Umweltkalender 2015 ist klimaneutral auf 100% Recyclingpapier gedruckt.  Bei der Produktion der 51.000 Exemplare des Umweltkalenders für Gütersloh entstanden  7,6 Tonnen Kohlendioxid (CO2). Diese CO2 Belastungen werden durch die Unterstützung eines Windparks im Mut Distrikt in der Türkei ausgeglichen. Der Windpark trägt aktiv zur Förderung der regenerativen Energie im sonst von fossilen Energieträgern geprägten Strommix in der Türkei bei und schützt das Klima nachhaltig. Zusätzlich werden durch die Anlage  25 langfristige Arbeitsplätze in einer sonst strukturschwachen Region geschaffen.


 

 

 

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Sat, 20. December 2014