Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Bild der Startseite Starker Standort Familienfreundlich Grüne Stadt Englisch Französisch Schwedisch Polnisch Portugiesisch Türkisch

Ehrenamt im Fokus der öffentlichen Diskussion

Bürgermeisterin Maria Unger verabschiedete ausscheidende Ratsmitglieder und ernannte drei Stadtälteste

Für 22 bisherige Ratsmitglieder hieß es am Freitag (29.8.2014) offiziell „Abschied nehmen“ von der Ratsarbeit. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Anschluss an die Ratssitzung dankte Bürgermeisterin Maria Unger für teilweise über viele Jahre währendes ehrenamtliches Engagement. Drei der ehemaligen Ratsmitglieder tragen nun den Ehrentitel „Stadtälteste“, denn sie gehörten dem Rat jeweils 20 bzw. über 20 Jahre an. „Insgesamt kommen hier 81 Jahre Ratsarbeit zusammen,“ rechnete  die Bürgermeisterin 35 Jahre für Irene Albers (SPD), 26 Jahre für Hans-Dieter Hucke (CDU) und 20 Jahre für Ingrid Tiedtke-Strandt (SPD) zusammen.

Stadtälteste 2014
Neue Stadtälteste: (v.l.) Ingrid Tiedtke-Strandt, Irene Albers und Hans-Dieter Hucke mit der Bürgermeisterin.

Bitte lesen Sie hier weiter


02.09.2014

Neuer Web-Auftritt rund um die Gleichstellung - Spannendes Gewinnspiel inklusive

Beratung und Beruf, Frauen und Familie, Mädchen und Jungen, Begegnung und Migration: Mit noch mehr Themen, Terminen und Beratungshinweisen präsentiert sich die Gleichstellungsstelle der Stadt Gütersloh jetzt auf ihren Internetseiten im Stadtportal unter gleichstellungsstelle.guetersloh.de.

01.09.2014

Prognose zum Jahresergebnis 2014 des städtischen Haushalts: vorsichtig optimistisch

Gute Nachrichten aus der städtischen Finanzwirtschaft: Eine erste Prognose zum voraussichtlichen Jahresergebnis 2014 geht von einem "leichten Überschuss", statt des im Haushaltsplan einkalkulierten Defizits von 5,8 Millionen Euro aus. Allerdings müsse die weitere Entwicklung der nächsten Monate abgewartet werden.

29.08.2014

Neubau Feuer- und Rettungswache: Realisierungswettbewerb startet im September

Der Neubau einer Feuer- und Rettungswache am Standort Marktplatz / Friedrich-Ebert-Straße geht in eine weitere Phase. Im Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Immobilienwesen stellte Stadtbaurat Henning Schulz am 28.8.2014 - gemäß Ratsbeschluss vom 22.11.2013 - die Unterlagen für einen Realisierungswettbewerb vor, die Anfang September EU weit veröffentlicht werden sollen.

28.08.2014

Bürgerdialog in der VHS: Gerecht für Alt und Jung

Gibt es zwischen Alt und Jung ein Füreinander, Miteinander oder Gegeneinander? Haben alle die gleichen Chancen, gibt es eine globale Gerechtigkeit? Zu diesen Fragen ist die Meinung der Bürgerinnen und Bürger gefragt, wenn die Volkshochschule Gütersloh am Mittwoch, 17. September, um 17.30 Uhr zum nun bereits dritten BürgerDialog einlädt.

alle Nachrichten zeigen

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Tue, 02. September 2014