Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Bild der Startseite Starker Standort Familienfreundlich Grüne Stadt Englisch Französisch Schwedisch Polnisch Portugiesisch Türkisch

Das neue Trikot: FC Gütersloh mit neuem Konzept

Das Motto lautet: „215 in 2015“ Das Konzept ist: 215 Euro von 215 Firmen, Gruppen oder auch Einzelpersonen soll den FC wieder auf stabile Füße stellen. Die Idee dahinter: Viele einzelne Sponsoren können auf diese Weise helfen, den Traditionsverein langfristig in ein sicheres Fahrwasser zu bringen. Als Gegenleistung werden Sie auf der Partnertafel genannt, die sowohl auf der Homepage als auch in Gütersloher Stadtmagazinen veröffentlicht wird.

Das neue Trikot schmückt eine von der Gütersloh Marketing GmbH entwickelte und bereits eingeführte Gütersloh-Skyline, erweitert durch die Silhouette des Heidewaldstadions, entwickelt durch die Firma gestaltende GmbH. Werden auch Sie Trikotsponsor.

Trikotwerbung für den FCG
Unterstützen das Projekt Bürgermeisterin Maria Unger, Andreas Kimpel, Dezernent Kultur und Sport mit dem Geschäftsführer des FC Gütersloh André Niermann



Stolpersteine - Deckblatt der BroschüreOhne Erinnerung keine Zukunft

Stolpersteine in Gütersloh: Broschüre und App vorgestellt – Aktion der Geschichts AG der Elly-Heuss-Knapp-Schule zum Holocaust-Gedenktag – Rundgänge mit Remigius von Boeselager          

Lesen Sie dazu unsere Pressemitteilung.

Weitere Infos auch auf stolpersteine.guetersloh.de



23.01.2015

Stadt und Kreis kooperieren für mehr Kompetenz

Vielfältige Themen, mehr Teilnehmer und ein Programmangebot aus einer Hand: Bereits zum vierten Mal können Stadt und Kreis Gütersloh von dem gemeinsamen Fortbildungsprogramm profitieren, das gemeinsam mit der Volkshochschule Gütersloh organisiert und durchgeführt wird.

22.01.2015

611 Kurse: Leichte Sprache und unendliche Weiten

Lernen leicht gemacht. Das verspricht die Volkshochschule Gütersloh nicht nur mit ihrem neuen Kurs „Leichte Sprache“, der für den Gebrauch einer verständlichen Sprache wirbt, um Barrieren abzubauen. Leicht zugänglich und vor allem auch ohne Grenzen ist das gesamte Angebot, das zu Ausflügen in neue Sprach, Kultur-, Sport- und Gesundheitsbereiche lockt.

20.01.2015

Haushalt: Stadt Gütersloh muss mit höherem Defizit rechnen

Deutlich geringere Zuweisungen für die Gaststreitkräfte, deutlich höherer Zuschussbedarf durch eine erhöhte Anzahl von Asylbewerbern, weniger Einnahmen bei der Einkommensteuer:  die Stadt Gütersloh muss mit einem größeren Defizit im Vergleich zu den Prognosezahlen bei der Haushaltseinbringung rechnen. Darüber informierte Kämmerin Christine Lang jetzt die Mitglieder des Hauptausschusses.

20.01.2015

Konzertkarten für Jazz in Gütersloh gewinnen

Einen besonderen Anreiz für den Erwerb des Abonnements für die Reihe „Jazz in Gütersloh“ können Andrea Nölke und Heinrich Lakämper-Lührs vom Fachbereich Kultur und Sport der Stadt Gütersloh jetzt präsentieren. Wer bis spätestens zum zweiten Konzert mit Beckerhoff-Berger-Ulrich am 14. Februar ein Jazz-Abo erwirbt, nimmt an einer Verlosung teil.

alle Nachrichten zeigen

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Tue, 27. January 2015