Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Bild der Startseite Starker Standort Familienfreundlich Grüne Stadt Englisch Französisch Schwedisch Polnisch Portugiesisch Türkisch

Haushalt 2018 der Stadt Gütersloh ist verabschiedet: Schuldenstand auf niedrigstem Niveau seit 1997

Pünktlich vor dem neuen Jahr hat die Stadt Gütersloh ihren Haushalt 2018 verabschiedet. Die Mehrheit aus CDU, Bündnis 90/Die Grünen, Florian Schulte-Fischedick (Einzelmitglied FDP) und der Bürgermeister stimmte dem Etat mit einem Volumen von rund 295 Millionen Euro zu. Der Fehlbetrag von ca. 2,8 Millionen Euro kann durch eine gut gefüllte Ausgleichsrücklage ausgeglichen werden, die mit 74 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr weiter deutlich angestiegen ist.

Bereits im Finanzausschuss in dieser Woche hatte Kämmerin Christine Lang deutlich gemacht, dass die finanzielle Situation der Stadt Gütersloh mehr als solide ist: Der aktuelle Haushalt wird zum Jahresende voraussichtlich mit einem Überschuss von gut 18 Millionen Euro abschließen, der Schuldenstand ist mit aktuell 75,2 Millionen Euro auf dem niedrigsten Niveau seit 1997, die Liquidität mit fast 80 Millionen Euro auf einem Höchststand.

Lesen Sie hier weiter >>>


15.12.2017

Hightech fürs Herz: Klinikum Gütersloh nimmt modernisierte Herzkatheterlabore in Betrieb

Das Klinikum Gütersloh investiert in eine modernere Diagnose- und Behandlungstechnik für Herzpatienten: Die beiden Herzkatheterlabore sind technisch komplett erneuert und auf den höchsten derzeit verfügbaren Standard angehoben worden. Dank der neuen Technik sind noch präzisere Einblicke in das Herz und sicherere Behandlungen mit deutlich reduzierter Strahlenbelastung möglich. Die einzigen Herzkatheterlabore im Kreis Gütersloh stehen für Patienten rund um die Uhr zur Verfügung.

15.12.2017

Welle und JärveSauna ab Montag geschlossen

Die JärveSauna und der Sportbereich der Welle am Stadtring Sundern 10 bleiben von Montag, 18. Dezember, bis Donnerstag, 21. Dezember, geschlossen. Grund sind laut den Stadtwerken Gütersloh die teils abschließenden Feinarbeiten auf der Welle-Baustelle sowie einige notwendige Reparaturen in allen Bereichen der "Welle".

15.12.2017

Haushalt 2018 der Stadt Gütersloh ist verabschiedet: Schuldenstand auf niedrigstem Niveau seit 1997

Pünktlich vor dem neuen Jahr hat die Stadt Gütersloh ihren Haushalt 2018 verabschiedet. Die Mehrheit aus CDU, Bündnis 90/Die Grünen, Florian Schulte-Fischedick (Einzelmitglied FDP) und der Bürgermeister stimmte dem Etat mit einem Volumen von rund 295 Millionen Euro zu. Der Fehlbetrag von ca. 2,8 Millionen Euro kann durch eine gut gefüllte Ausgleichsrücklage ausgeglichen werden, die mit 74 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr weiter deutlich angestiegen ist.

14.12.2017

Zum Schutz des Grundwassers: Kooperation wird fortgesetzt

Die Kooperation zum Schutz des Grundwassers in der Stadt wird fortgesetzt. Die Stadt Gütersloh, der landwirtschaftliche Kreisverband und die Gütersloher Ortsverbände sowie die Ortslandwirte der einzelnen Stadtteile unterzeichneten jetzt gemeinsam den Verlängerungsvertrag, der bis 2022 Gültigkeit besitzt. Bürgermeister Henning Schulz sieht in der erneuten Verlängerung der Vereinbarung einen Erfolg mit Blick auf das gemeinsame Ziel, dem Schutz des Grundwassers.

alle Nachrichten zeigen

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: So, 17. Dezember 2017