Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Bild der Startseite Starker Standort Familienfreundlich Grüne Stadt Englisch Französisch Schwedisch Polnisch Portugiesisch Türkisch

Standortumfrage: Stadt Gütersloh punktet mit Nähe zu Kunden und Erreichbarkeit

Bei der Nähe zu Kunden und der Erreichbarkeit über die Straße verzeichnet die Stadt Gütersloh ihre größten wirtschaftlichen Stärken. Das ergab die gemeinsame Standortumfrage der Industrie- und Handelskammer Ostwest-falen zu Bielefeld (IHK), des Unternehmerverbandes des Kreises Gütersloh (UVGT) und der Stadt Gütersloh.

Präsentierten die Standortumfrage Gütersloh: (v.l.). Bürgermeister Henning Schulz, Unternehmerverband-Geschäftsführer Burkhard Marcinkowski, IHK-Geschäftsführer Christoph von der Heiden und die Dezernenten der Verwaltung Nina Herrling, Christine Lang, Wirtschaftsförderer Rainer Venhaus und Joachim Martensmeier.
Präsentierten die Standortumfrage Gütersloh: (v.l.). Bürgermeister Henning Schulz, Unternehmerverband-Geschäftsführer Burkhard Marcinkowski, IHK-Geschäftsführer Christoph von der Heiden und die Dezernenten der Verwaltung Nina Herrling, Christine Lang, Wirtschaftsförderer Rainer Venhaus und Joachim Martensmeier.

Lesen Sie hier weiter >>>


17.11.2017

Stadthalle: herrH stimmt Groß und Klein auf Weihnachten ein

Am 27.11.2017 läuten die Kultur Räume Gütersloh mit herrH und dem "WinterMitmachKonzert" im Kleinen Saal der Stadthalle die Winter- und Weihnachtszeit ein.

14.11.2017

Stadt Gütersloh und Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge laden zum Gedenken am Volkstrauertag ein

"Versöhnung über den Gräbern - Arbeit für den Frieden" - das ist das Motto des alljährlichen deutschen Volkstrauertags. Vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ins Leben gerufen, gedenken seit fast hundert Jahren Menschen in ganz Deutschland am 33. Sonntag im Jahr den Opfern der Gewaltherrschaft aller Nationen.

13.11.2017

Kita Weserstraße offiziell eröffnet - Platz für bis zu 90 Kindern im Alter zwischen vier Monaten und sechs Jahren

Eine Investition in die Zukunft: Der Neubau und die Erweiterung von Kindertageseinrichtungen steht ganz weit oben auf der Agenda der Stadt Gütersloh. Mit der Einrichtung an der Weserstraße ist jetzt eine weitere Kita an den Start gegangen, die in fünf Gruppen bis zu 90 Kindern vom vierten Lebensmonat bis sechs Jahren Platz bietet. Zu offiziellen Eröffnung kamen neben Bürgermeister Henning Schulz und Bildungsdezernent Joachim Martensmeier auch der Investor Peter Oesterhelweg und Architekt Walter Gaisendrees (Schröder und Gaisendrees Architekten).

10.11.2017

Oliver Grahl setzt auf Unvoreingenommenheit bei sozialen Aufgaben

Ein großes Aufgabengebiet im Fachbereich Familie und Soziales der Stadt Gütersloh gehört seit dem 1. Oktober zu den Aufgaben von Oliver Grahl. Er ist der Nachfolger von Wolfgang Lakämper, der Ende September in den Ruhestand gegangen ist.

alle Nachrichten zeigen

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: So, 19. November 2017