Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Inklusion - natürlich auch in Gütersloh!

Alle Menschen haben dieselben Rechte. Zum Beispiel auf ein selbstbestimmtes Leben.

Jeder Mensch ist individuell, und deshalb muss es für jeden Menschen möglich sein, sein Leben nach seinen Vorstellungen zu gestalten. Unabhängig und eigenverantwortlich. Dazu gehören natürlich auch die Ausbildungsmöglichkeiten.

Bildung für alle Menschen.
Im Artikel 24 – Bildung – des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Rechte von Menschen mit Behinderungen (Erster Staatenbericht der Bundesrepublik Deutschland) ist detailliert aufgeführt, was inklusives Lernen zukünftig bedeuten wird.

Auszug aus dem Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung:

„Alle Kinder und Jugendlichen haben in Deutschland das Recht auf eine unentgeltliche, angemessene, schulische Bildung, Förderung und Unterstützung. Die bundesweit geltende Schulpflicht bzw. das Recht auf kostenlosen schulischen Unterricht gilt für behinderte wie nicht behinderte Kinder und Jugendliche.“

Während bislang der Fokus eher auf besonderen Einrichtungen lag, in denen Menschen mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen extern gefördert wurden, erfährt nun die Schullandschaft eine Veränderung:

„Kindergärten und –tagesstätten, Schulen, Hochschulen und Einrichtungen der Weiterbildung sollen alle Menschen von Anfang an in ihrer Einzigartigkeit und mit ihren individuellen Bedürfnissen in den Blick nehmen und fördern.“

Natürlich auch in Gütersloh.

Gütersloh wird inklusiv.
In Gütersloh hat sich eine Arbeitsgruppe Inklusive Bildung gebildet. Deren Aufgabe ist es, in der Gütersloher Schullandschaft den Erfordernissen der UN-Konvention bezüglich der Rechte von Menschen mit Behinderungen Rechnung zu tragen. Die Arbeitsgruppe setzt sich zusammen aus Vertretern/innen der Stadt Gütersloh, der Schulaufsicht sowie Vertretern/innen der Gütersloher Schulleitungen und Kindertagesstätten sowie der Träger der Kinder- / Jugendhilfe und der Bildungs- und Schulberatung des Kreises Gütersloh.

Gütersloh ist auf dem Weg!
Aus dem Bündnis für Erziehung (BfE) wird dazu Unterstützung geleistet, indem schulinterne Fortbildungen angeboten und entsprechende Schulentwicklungsprozesse unterstützt werden.

Informationen
Diese Seite wird ständig um die neuesten Ergebnisse des Arbeitskreises Inklusive Bildung ergänzt.

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Sat, 25. June 2016