Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Die Dalke

Kleiner als der Rhein und doch eine Lebensader für die Stadt: die Dalke. Der Bach, ein Nebenfluss der Ems, welche Gütersloh im Westen streift, schlängelt sich durch die gesamte Innenstadt, richtungsweisend, wohltuend, erholsam.

Das war nicht immer so: In den Sechziger Jahren wurde das idyllische Flüsschen, in dem die Gütersloher noch in den Nachkriegsjahren das Schwimmen lernten, begradigt und teilweise in ein Stahlkorsett aus Spundwänden gezwängt. In den Neunziger Jahren begannen Stadt und Kreis Gütersloh mit einer umfassenden, gleichwohl behutsamen Renaturierung der Dalke, die der Landschaft am Wasser ihren ursprünglichen Charme wieder zurückgab.

 

Heute ist die rund 10 Kilometer lange Promenade entlang der Dalke durch die Innenstadt bis in die Außenbezirke im Grunde ein einziges Naherholungsgebiet. Sie verbindet Parkanlagen wie den Stadtpark, den Botanischen Garten und den Riegerpark mit naturgeschützten Landschaftsräumen und den angrenzenden Wohngebiete zu einer harmonischen Linie - einmal quer durch die gesamte Stadt.

 

 

 

 

 

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Fr, 09. Dezember 2016