Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Energieaktionstage 2017

Der Begriff Klimaschutz ist heutzutage in vielen Köpfen. Industrialisierung und immer weiter wachsender Konsum verlangen unserer Umwelt und dem Klima viel ab. Vor allem das Thema Energie spielt eine wichtige Rolle, denn wir Menschen sind in vielen Bereichen unseres Alltags auf sie angewiesen. Ergänzend dazu finden regelmäßig Veranstaltungen statt:

Beratungen

Beratungsangebot zum städtischen Altbauförderprogramm
Umweltamt Gütersloh
Siegfriedstraße 30, 33332 Gütersloh
In persönlichen Gesprächen informiert Bernd Schüre vom Umweltamt darüber, für welche Gebäude das städtische Altbauförderprogramm in Frage kommt, was gefördert wird und welche Dinge beim Antragsverfahren zu beachten sind. Aus organisatorischen Gründen ist vorher eine Anmeldung unter Tel. 0 52 41 – 82 20 89 erforderlich.
Verfügbare Termine: 22.06. / 20.07.2017

Kostenlose Energieberatung: Haus sanieren – Energie sparen
Donnerstag, 14:00-20:00 Uhr
Umweltamt Gütersloh
Themen: Förderprogramme, Wärmedämmung, Solar- und Heiztechnik, Stromsparen, Energieausweis. Voranmeldung bei Bernd Ellger erforderlich: Tel. 01 63 – 8 18 42 70. Verfügbare Termine (halbstündig):   01.06. / 06.07.2017

Kostenlose und neutrale Energieberatung des Kreises Gütersloh
Donnerstag, jeweils 15:00-18:00 Uhr
Kreishaus Gütersloh, Herzebrocker Str. 140, Bauteil 5, Raum 503a im Erdgeschoss
Ein Angebot im Rahmen der Energieberatungsinititative ALTBAUNEU,
Energieberater Matthias Starke, Terminvereinbarung direkt mit dem Energieberater,
Tel.: 0 5247 – 9 85 98 19, E-Mail: post@starke-energie.de
Verfügbare Termine: 18.05., 01.06., 29.06.2017

Unabhängige Energieberatung der Verbraucherzentrale
Donnerstag, 14.00-18.00 Uhr
Beratungsstelle Gütersloh
Blessenstätte 1, 33330 Gütersloh
Möchten Sie Energie und damit Geld sparen? Planen Sie eine Haus- oder Wohnungsrenovierung, um den Energieverbrauch zu senken? Dann informieren Sie sich bei der unabhängigen Energieberatung der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Angeboten wird auch die Beratung zu Anbieterwechsel und Heizkosten (für Leistungsbezieher kostenlos). Es ist eine Anmeldung unter Tel. 0 52 41 – 7 42 66 01 oder Tel. 02 11 – 33 99 65 55 erforderlich.
Die Beratung wird durch das Bundesministeriums für Wirtschaft und Energiegefördert und kostet fünf Euro pro 30 Minuten.
Weitere Informationen: www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung

Energieberatung der Stadtwerke Gütersloh
Montag, 16:00-18:00 Uhr
Kundenzentrum, Stadtwerke Gütersloh
Berliner Straße 19, 33330 Gütersloh
Lassen Sie sich im neu gestalteten Kundenzentrum der Stadtwerke Gütersloh zu Energiethemen aller Art beraten. Terminvergabe: Tel. 0 52 41 – 82 26 71.
Verfügbare Termine: 22.05. / 19.06. / 18.09. / 16.10. / 20.11. / 18.12.2017

Für Grundschulen, OGS und Kitas im Kreis Gütersloh

09.01. – 16.07.2017
Entdeckerwochen – Natur und Technik, Energie, Klima und Umwelt
Die Veranstaltungen der Entdeckerwochen sollen zum Staunen, Fragen, Experimentieren und zur Suche nach Lösungen anregen. Mit dem umfangreichen Angebot möchten wir nicht nur die Kinder, sondern auch das pädagogische Fach- und Lehrpersonal begeistern und zum Mitmachen motivieren. Weitere Informationen im Faltblatt und im Bildungsbüro, Ingrid Weitzel, Tel. 0 52 41 – 85 15 02 + Koordinierungsstelle Energie und Klima, Kim Nadine Ortmeier, Tel. 0 52 41 – 85 27 63

Ausstellung „Klimawandel – eine globale Herausforderung“
bis 29.09.2017, zu den Öffnungszeiten des Verler Rathauses
Ort: Verler Rathaus, EG und 1. OG
Die Wanderausstellung „Klimawandel – eine globale Herausforderung“ ist in der Zeit vom 03.05 – 29.09.2017  im Verler Rathaus zu sehen. Die Ausstellung befasst sich mit fünf verschiedenen Bereichen, die durch 34 eindrucksvolle Fotografien des Naturfotografen Gary Braasch vertreten sind. Die Fotos werden mit ausführlichen Beschreibungen begleitet. Interessierte können ein Quiz zur Ausstellung machen. Das Quiz gibt es im Bürgerservice oder per Mail bei franziska.monkenbusch@verl.de.

Mai

Tagung „Klimafreundliche Wärme in gewerblich genutzten Immobilien“
16.05.2017, 09:30 - ca. 16:00 Uhr
An der Manufaktur 1-8, 33334 Gütersloh
Veranstalter: EnergieAgentur.NRW in Kooperation mit Kraftwirte – der Energiedienstleister der Stadtwerke Lemgo GmbH
Das Besondere an dieser Veranstaltung ist die Kombination aus Theorie und Praxis: Im Anschluss an die Vorträge kann die kombinierte Holzpellet-/Gasbrennwert-Heizanlage sowie die gläserne Brillenmanufaktur auf dem Veranstaltungsgelände, besichtigt werden. Wie die Installation einer Holzpellets-Großanlage gelingen kann, was Entscheidungsfaktoren für die Heiztechnik sind, welche Finanzierungs- und Förderwege es gibt und welche Rahmenbedingungen zu beachten sind, sind nur einige der Fragen, die auf der Veranstaltung von den Experten beantwortet werden. Zum Abschluss der Veranstaltung haben die Teilnehmer außerdem die Möglichkeit, eine weitere Holzpellet-Großanlage in einem Büro- und Gewerbegebäude im benachbarten Verl zu besuchen. Die Veranstaltung richtet sich an kommunale Vertreter aus den Bereichen Gebäudemanagement und Klimaschutz, Wohnungsbaugesellschaften, Architekten sowie Planer und Handwerker. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, raten wir zu einer frühzeitigen Anmeldung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen & Anmeldung

PV-Anlagen mit Batteriespeicher – Die Technik ist vorhanden
18.05.2017, 17:30-19:00 Uhr
Stadtwerke Gütersloh
Kundenzentrum
Berliner Straße 19, 33330 Gütersloh
Wir können Sonnenstrom speichern und selbst verbrauchen, mit Hilfe von Photovoltaik-Anlagen und Batteriespeicher. Doch handelt es sich hierbei um die ultimative Lösung für die Energiewende? Diese und andere Fragen sollen besprochen werden. Weitere Informationen: Monika Ulasiuk, Stadtwerke Gütersloh, Tel. 0 52 41 – 82 34 01

Juni

Brennstoffzelle – Zukunftsvision oder Stand der Technik?
22.06.2017, 17:30-19:00 Uhr
Stadtwerke Gütersloh
Kundenzentrum
Berliner Straße 19, 33330 Gütersloh
Ist die Brennstoffzelle serienreif? Schon sie Ihren Geldbeutel? Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile diese Technik bietet und ob ein Einsatz in Ihrem Haus sinnvoll ist. Weitere Informationen: Monika Ulasiuk, Stadtwerke Gütersloh, Tel. 0 52 41 – 82 34 01

Wärmepumpe und Erdwärme
27.06.17, 19:30 - 21:00 Uhr
Haus Werther, großer Saal, Schlossstr. 36, 33824 Werther
Im Kreis Gütersloh gibt es schon mehr als 400 Anlagen, die Erdwärme mit Wärmepumpen nutzen. Der Betrieb einer Wärmepumpe ist nur unter bestimmten Bedingungen energiesparend, zuverlässig und wirtschaftlich. Diese Rahmenbedingungen werden im Vortrag mit viel Erfahrung aus der Praxis ausführlich erläutert. Der Vortrag richtet sich an Verbraucher, Bauherren und interessierte Fachleute. Eine Abendkasse ist eingerichtet.
Referent: Thorsten Schröder

Juli

Naturschutz ist Klimaschutz ist Naturschutz
11.07.17, 19:30 - 21:00 Uhr
Bürgerzentrum Remise, Kiskerstr. 2, 33790 Halle
Vortrag und Filmvorführung
Eine besondere Veranstaltung ist an diesem Abend geplant. Im Film wird ein praktisches Beispiel Naturschutz vorgestellt und im anschließenden Gespräch wollen wir gemeinsam die Entwicklung von Natur - und Klimaschutz in den letzten 30 Jahren reflektieren und einen Ausblick wagen. Was ist Naturschutz und weshalb ist er notwendig? Und wie hängen Naturschutz und Klimaschutz zusammen? Wer diese Fragen geklärt hat, erkennt, wie essentiell ein Umdenken und wie lebensnotwendig Änderungen in unserem täglichen Handeln und in der Politik und Gesellschaft sind. Mit konkreten Beispielen soll aufgezeigt werden, dass gutes menschliches Leben in den nächsten Generationen von wirksamem Natur- und Klimaschutz heute abhängig ist. Dieser Vortrag ist gebührenfrei.
Referenten: Prof. i. R. Dr. Roland Sossinka, Rainer Bethlehem

September

Der Gebäudeenergieausweis - Wer braucht ihn wann und warum?
14.09.2017, 17:30-19:00 Uhr
Stadtwerke Gütersloh
Kundenzentrum
Berliner Straße 19, 33330 Gütersloh
Ein Energieausweis ist Pflicht bei der Vermietung oder dem Verkauf einer Immobilie. Doch was genau kann man aus dem Energieausweis entnehmen, welche Informationen sind besonders relevant?

November

Die Thermografie - mehr als nur bunte Bilder
14.09.2017, 17:30-19:00 Uhr
Stadtwerke Gütersloh
Kundenzentrum
Berliner Straße 19, 33330 Gütersloh
Energieverluste, als Folge eines unzureichenden Wärmeschutzes am Gebäude, kosten Sie viel Geld. Das äußere Erscheinungsbild täuscht mitunter, denn dem bloßen Auge bleiben Mängel, Leckagen und mögliche Schäden verborgen. Dem Blick einer Infrarotkamera entgehen sie jedoch nicht.

Stand: 05/2017

Termine

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Di, 23. Mai 2017