Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Der Naturnahe Garten

Kernstück dieses Gartenbereiches ist die Teichanlage mit ihren unterschiedlichsten Flachwasserzonen sowie den vielfältigen Pflanzengemeinschaften der Uferränder.


Artenreiche Feuchtwiesenstandorte mit Seggen, Waldschmielen und Kräutern sowie Fettwiesen- und Ruderalflächen leiten zu einer angrenzenden Weide über. Wildstaudenpflanzungen im Gehölz- und Gehölzsaumbereich ergänzen die Gartenbilder.

Die Gesamtkonzeption der Bepflanzung orientiert sich an den natürlichen Lebensbereichen Boden, Wasserhaushalt, Exposition und Belichtung. Pflanzen- und Materialauswahl sind auf den Hausgarten übertragbar und sollen Anregungen sowie Beispiele für die Anlage eines naturnahen Gartens vermitteln.

 

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: So, 30. April 2017