Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Der Sonnen- und Apothekergarten


Der Sonnengarten

Der Sonnengarten ist der zentrale und bekannteste Themenbereich innerhalb des Botanischen Gartens.


Eine strahlenförmige Rankkonstruktion überspannt diesen Gartenteil und unterstützt als vertikales Element die Raumwirkung. Zahlreiche Clematis-Arten mit unterschiedlichsten Blütenfarben und -formen überziehen die Spanndrähte und bilden den pflanzlichen Rahmen.

Kreisförmige Segmente aus geschnittenen Buchsbaumhecken trennen den Gartenbereich vom Umfeld ab. Neben den Heil- und Arzneipflanzen des Apothekergartens kann der Besucher intensive Eindrücke über die Verwendung von Sonnen- und Beetstauden gewinnen – auch als Anregung für den eigenen Garten.

Der Apothekergarten

Für die einen ist der Apothekergarten ein wildromantischer Garten mit zahlreichen Heilkräutern, der schlichtweg durch seine Schönheit beeindruckt und sich in die Vielfalt des Botanischen Gartens optimal einreiht. Für andere Besucher hat der Arzneigarten allerdings einiges mehr zu bieten: Dort findet man natürliche Zutaten für ein gesundes Leben, deren heilpflanzlichen Wirkungen zudem noch ausführlich an den zahlreichen Informationstafeln erklärt werden – ein attraktiver Ausflugsort für alle Heilkundigen und solche, die es noch werden wollen.

Der Apothekergarten Gütersloh entstand im Rahmen der Erweiterung des Botanischen Gartens und wurde im Sommer 1998 eröffnet. Auf der gut 2.000 Quadratmeter großen Fläche innerhalb des Sonnengartens erstrecken sich über 100 verschiedene Arzneipflanzen. Teufelskralle und Artischocke, Rosskastanie und echter Baldrian, Gelber Enzian und die exotische Kava erzählen über ihre heilsamen Kräfte, aber auch die Mythen, die sich um ihre Wirkkraft gerankt haben. Dass dazu auch bekannte Küchenvertreter wie der Knoblauch und andere Kräuter gehören, ist nur ein Aspekt der Fülle von nützlichen Informationen, die sich um Gesundheit aus dem Garten der Natur drehen – dies alles in einer gestalteten Umgebung, in der sich die pflanzliche Vielfalt mit ihren Farbnuancen und natürlichen Strukturen zu einem wildromantischen Ganzen fügt.

Die Beete des Apothekergartens sind zudem in Themenbereiche aufgeteilt: Ein Sektor steht unter dem Titel »Arzneitees«, weitere Bereiche widmen sich alternativen Heilmethoden sowie der äußeren Anwendung von Pflanzen.

Ein Arzneigarten, der nicht nur begeistert, sondern zugleich auch belehrt – ein beliebter Ort für Besuchergruppen sowie für Fachleute. Darüber hinaus bietet der Förderverein Apothekergarten Gütersloh fachkundige Gartenführungen an: Dazu trifft man sich jeweils um 11 Uhr vor dem Eingang zum Palmenhaus-Café, Anmeldungen sind nicht erforderlich.



Kontakt:

Förderverein Apothekergarten Gütersloh e.V.
1. Vorsitzende: Claudia Scherrer

c/o Nord Apotheke
Kahlertstraße 102
33330 Gütersloh

Tel. 05241 93050
Fax 05241 930516
E-Mail: info@nord-apotheke-gt.de

 

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Sat, 01. October 2016