Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Bauteil 5

Zentraler Treffpunkt seit 10 Jahren

Drehscheibe, Treffpunkt und Wohnzimmer für die Gütersloher Jugend: Der Jugendtreff Bauteil 5 bietet seit mehr als zehn Jahren Raum für Begegnungen und neue Kontakte, Unterstützung, ein offenes Ohr, Spaß, aber auch Verantwortung.

Bauteil 5 Logo

Willkommen

Wir sind eine städtische Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Jugendbeteiligungsprojekte nach dem Leitmotiv „Demokratie und Partizipation fördern“ stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Der Jugendtreff Bauteil 5 bietet als Einrichtung des Fachbereichs Schule und Jugend der Stadt Gütersloh Jugendlichen im Alter von ca. 10 bis ca. 20 Jahren die verschiedensten Möglichkeiten, ihre Freizeit zu gestalten.

Unsere Angebote sind freiwillig, offen und an der Lebenswelt unserer Besucher*innen orientiert. In der Praxis realisieren wir in diesem Zusammenhang diverse Projekte und Aktionen, die fester Bestandteil unserer täglichen Arbeit sind.

Team

Nicole Vive
Sozialarbeiterin B.A.
NclVvgtrslhd

Artur Christiani
Sozialarbeiter B.A
ArtrChrstngtrslhd

Sara Aydin
Sozialarbeiterin B.A
SrAydngtrslhd

Dana Mauritz
Unterstützungskraft der Pädagogoischen Arbeit
DnMrtzgtrslhd

Joel Georg
Bundesfreiwilligendienst

Sina Tölke
Jahrespraktikantin

Elena Ceylan
Sozialarbeiterin im Anerkennungsjahr

Offener Treff

Du hast Langeweile?
Du weißt nicht wo du dich mit deinen Freunden treffen kannst?
Du möchtest neue Leute kennenlernen?

Dann schau doch mal bei uns vorbei!

Bei uns finden Jugendliche im Alter von 12 bis 21 Jahren einen Raum, in dem sie ohne Druck und Stress Zeit verbringen können. Sie haben hier die Möglichkeit miteinander zu quatschen, Gesellschaftsspiele zu spielen oder einfach zu chillen. Von Fußbällen, Basketbällen, Billard, Kicker, Darts, Tischtennis über Brettspiele, PCs, Konsolen (Playstation, Nintendo) ist alles bei uns vorhanden und kann während den Öffnungszeiten genutzt werden.

Mittwochs ist bei uns Turniertag, hier entscheiden wir gemeinsam was für ein Turnier wir durchführen möchten (ob Fifa, Uno, Billiard, Kicker,...). Meistens gibt es auch eine Kleinigkeit zu gewinnen.

Freitags besteht das Angebot gemeinsam zu kochen oder zu backen und dann wird in geselliger Runde gegessen. Hierbei wird auch wieder zusammen entschieden, was gekocht oder gebacken werden soll.

Die Angebote während des Offenen Treffs sind selbstverständlich freiwillig und benötigen normalerweise keine Voranmeldung und sind kostenfrei.

Außerdem können unsere Besucher*innen zu niedrigen Preisen Süßigkeiten, Pizza, Pommes, Getränke oder andere Kleinigkeiten an unserer Theke, die von Jugendlichen geführt wird, kaufen.

Wer diese Angebote aber nicht nutzen möchte, kann auch einfach nur zum Quatschen oder Zocken vorbeikommen. Der Treff wird zu jeder Zeit pädagogisch betreut und die Mitarbeiter*innen haben immer ein offenes Ohr.

Kommt einfach vorbei und schaut es euch selbst an! Wir freuen uns auf euch!

Honorarkräfte
Anatoli Sachanidou
Arbil Caklo
David San Roman Rodriguez

Melis Toplar
Ninos Toma
Ninos Caklo

Außengelände

Unser Außengelände bietet euch noch mal eine andere Entfaltungsmöglichkeit an. So könnt ihr euch draußen beim Fußball, Badminton, Basketball spielen oder auf unserer kleinen Parkouranlage auspowern. Außerdem könnt ihr euch auf dem anliegenden Skateplatz austoben und coole neue Tricks lernen. Falls du für deine Aktivität das passende Equipment brauchst kannst du diese, bei uns während der Öffnungszeiten des Treffs, gerne ausleihen.

Öffnungszeiten:
Montags bis Freitag: 11:00 Uhr-20:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag: 11:00 Uhr – 21:00 Uhr.

Der Skateplatz sowie die Parkouranlage bleiben bei Nässe, Glätte, grober Verunreinigung und bei Dunkelheit
geschlossen.

Wer sich lieber künstlerisch mit Spraydosen ausleben will, kann auch das bei uns am Gelände tun und die Wall mit seinen Graffitis bunt erstrahlen lassen. Hierfür stehen die Bahnmauern in der Bogenstraße allen Sprayern der Umgebung für ihre Kunst zur Verfügung.
Wenn du dich nur entspannen willst oder den Kreativen zuschauen möchtest kannst du das bei uns auf unseren Steinbänken.

Projekte

Thekenteam

Das Thekenteam ist eine Möglichkeit für die Besucher*innen des Jugendtreffs Bauteil 5 im Alter von 13 bis 21 Jahren, sich zu engagieren. Hierbei soll bei Eintritt in das Thekenteam der/die Jugendliche unter 18 Jahre alt sein.

Aufgabe des Thekenteams ist hierbei der Verkauf von Snacks und Getränken während des Offenen Treffs oder Veranstaltungen wie beispielsweise bei Partys oder dem Jugendkulturfestival.

Das Thekenteam hat eine wichtige Aufgabe in unserem Haus, denn Sie versorgen die Besucher*innen mit Getränken, Snacks und einigen kleinen Mahlzeiten. Aber nicht nur der Verkauf wird von ihnen durchgeführt. Denn genauso wichtig sind der Einkauf und die Kontrolle der Lebensmittel. Durch einmal im Monat stattfindende Sitzungen besteht die Möglichkeit, sich einzubringen. Zum Beispiel kann mitbestimmt werden, was verkauft wird oder inwieweit sich der Verkauf von einzelnen Produkten Lohnt. Dadurch dass das Thekenteam aus aktuellen Besucher*innen des Bauteils besteht, herrscht an der Theke eine gute Atmosphäre. Der Umgang mit Lebensmitteln und Geld wird näher gebracht, sodass ein Einblick in den Kaufmännischen Bereich vorhanden ist. Für die Mühen erhält das Thekenteam auch eine kleine Aufwandsentschädigung.

Projektleitung:
Sozialarbeiterin B.A. Nicole Vive
Mit Unterstützung von Dana Mauritz

Jugendrat

Der Jugendrat im Bauteil 5 ist ein demokratisch gewählter Rat von ca. 8 Jugendlichen.

Der Jugendrat ist die Interessenvertretung aller BesucherInnen. Monatlich findet eine Jugendratssitzug statt, bei der alle Interessen besprochen werden. Außerdem ist der Jugendrat für die Mitentscheidung und Planung bei Angeboten, Aktionen und Veranstaltungen verantwortlich.

Zudem wird der Offene Treff besprochen und viele weitere Punkte.

Einmal Jährlich findet eine Hausversammlung statt, die im Jugendrat geplant und mit dem Jugendrat zusammen durchgeführt wird.
Jährlich findet eine Wahl statt, die eine Woche lang dauert und bei der sich alle Jugendlichen aufstellen können. In dieser Woche wird eine Wahlurne aufgestellt und jede(r) BesucherIn kann einen Stimmzettel anonym abgeben. Das ist eine tolle Möglichkeit, die Jugendlichen auf politische Wahlen vorzubereiten. Nach der Zählung bilden die 8 Jugendlichen mit den meisten Stimmen den Jugendrat.

Projektleitung
Sozialarbeiter B.A. Artur Christiani

Break´n´Trick

Sin4nie Crew
Die Sin4nieCrew unseres Jugendtreffs lädt dich hiermit herzlich dazu ein, in ihre Crew einzutreten und dich im Break Dance oder Tricking auszuprobieren. Du brauchst keine Erfahrungen mitzubringen – hier heißt es: „Jede und jeder ist willkommen und wir unterstützen uns gegenseitig!“ Unsere ehrgeizige Crew freut sich über jede weitere Unterstützung, um der Welt zu zeigen, was Gütersloh auf dem Tanzboden drauf hat.

Hier lernst du hilfsbereite und motivierte Menschen von 12 bis 21 Jahren kennen, die viel Spaß dabei haben, neue Moves und Choreographien gemeinsam einzustudieren. Die Gemeinschaft ist ein großer Aspekt dieses Projektes – man lernt, sich aufeinander zu verlassen und voneinander zu lernen. Konkurrenz spielt hier keine Rolle.

Außerdem kannst du, wenn du Lust hast, gemeinsam mit der Sin4nieCrew an diversen Battles und Aufführungen teilnehmen. Sie haben schon so einige Preise gewonnen oder konnten auf Breakdance Veranstaltungen auf bekannte und professionelle Bboys und Bgirls treffen, von ihnen lernen oder Connections aufbauen – z.B. beim „Battle of the Year“.

Hast du Lust, ein Bboy oder ein Bgirl zu werden oder dir das Training einfach mal anzuschauen? Dann komm vorbei oder melde dich telefonisch oder per Instagram auf „sin4nie_crw_bauteil5“.

Trainingszeit:
Do 18:00-20:00 Uhr
Trainer:
Nikolai Nasirow
Projektleitung:
B.A. Sozialarbeiterin Sara Aydin
 

Studio

Du wolltest dich schon immer im musikalischen Bereich ausprobieren? Deine eigenen Songs schreiben und aufnehmen oder einfach nur deine Rap- oder Gesangsstimme austesten? Dann bist du hier genau richtig.

Hier präsentieren wir dir das Herzstück unseres Jugendtreffs Bauteil 5. Erst im Sommer 2020 haben wir unser Musikstudio nur für euch neu aufgezogen und für professionelle Rahmenbedingungen zur Aufnahme von Songs und Instrumenten gesorgt. Mithilfe eines Tontechnikers konnten wir die Qualität unseres Studios ins Detail perfektionieren.

Das Studio5 ist offen für alle Gütersloher Jugendlichen im Alter von 12 bis 21 Jahren, die sich keine teuren Aufnahmen leisten können und dennoch in ihren musikalischen Kompetenzen gefördert werden möchten.

Unsere talentierten MitarbeiterInnen im Studio unterstützen euch mit sehr viel Herz dabei, eure eigenen Songs zu schreiben, einen passenden Beat und euren Flow zu finden. Außerdem mischen sie eure Aufnahmen professionell ab und das Mastering haben sie ebenso drauf. Hier hast du also die Möglichkeit, deine persönlichen Erfahrungen zu verarbeiten oder deine Message zu erzählen, indem du deine Gedanken und Gefühle in Form von Songtexten auf Papier bringen und musikalisch umsetzen kannst. Du gewinnst mit der Zeit mehr Sicherheit bei deiner Wortfindung und findest einen Austausch mit anderen Talenten. Hier kannst du andere RapperInnen oder MusikerInnen kennenlernen und unter einem respektvollen Umgang eine gegenseitige Motivation und Support finden.

Außerdem veranstalten wir jährlich eine Rap & HipHop Show, bei der ihr eure Songs präsentieren und zeigen könnt, was Gütersloh zu bieten hat. Hierzu laden wir auch gerne mal einen Special Act zur Inspiration ein. Eine weitere Bühne bieten wir euch im Rahmen des jährlich stattfindenden Jugendkulturfestivals an.

Hast du Lust, dich auszuprobieren oder zu zeigen, was du drauf hast? Dann komm vorbei oder melde dich per Instagram auf „studiobauteil5“. Wir vereinbaren dann einen Termin für dich.

Wir freuen uns auf dich.

Öffnungszeiten Studio5 (per terminliche Vereinbarungen):
Di bis Fr
16:00 – 20:00 Uhr

Unsere Producer:
Marco Janßen - „MJay“
Arjent Rustemaj - „Tinello“
Stefan Wilms - „Fano“
Alexander Steinert - „Stoneart“

Projektleitung:
B.A. Sozialarbeiterin Sara Aydin

Lernwerkstatt - TrainYourBrain@Bauteil5

Du brauchst Hilfe bei deinen Schulaufgaben; hast Schwierigkeiten dabei, den Stoff für deine Klausuren zu lernen oder verstehst deine LehrerInnen einfach nicht? Du brauchst Unterstützung bei deinen Bewerbungen? Oder brauchst einfach einen ruhigen Raum zum Lernen? Dann können wir dir bei uns gerne – und natürlich kostenlos - dabei helfen. Hier kannst du zwanglos und vor allem mit Spaß verbunden lernen. Komm einfach vorbei oder melde dich telefonisch, per Mail oder Instagram („bauteil5“).

Seit 2016 bieten wir in unserer Lernwerkstatt Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Unterstützung bei schulischen und ausbildungsbezogenen Angelegenheiten an. Ob Hausaufgabenhilfe, Nachhilfe, Bewerbungsschreiben und –trainings, unsere fleißigen MitarbeiterInnen nehmen jede und jeden herzlich auf und geben sich die größte Mühe, individuell auf dich einzugehen.

Das Ziel der Lernwerkstatt ist es, den jungen Menschen einen außerschulischen Rahmen zu geben, um Hausaufgaben zu erledigen, Fragen stellen zu können, mit anderen SchülerInnen aus anderen Klassen / Schulen / Altersgruppen gemeinsam lernen zu können oder auch einen Ort für stille Lernzeiten zu finden. Zur Betreuung der Jugendlichen wurde ein Raum mit vier PCs im Jugendtreff eingerichtet.

Außerdem ist es unser Ziel, Verbesserungen der schulischen Leistungen zu schaffen und die damit verbundene Motivation, die Schule regelmäßig zu besuchen.

Durch den Einsatz von drei StudentInnen als NachhilfelehrerInnen können unterschiedliche Altersgruppen, junge Menschen aus verschiedenen Schulformen sowie SchülerInnen mit Förderbedarf unterstützt werden.

Wir freuen uns auf dich.

Zeiten Nachhilfe:
Di & Do
16:30 – 18:30 Uhr

Honorarkräfte:
Gabriel Aydin
Diana Scharnbacher
Ninib Toma

Projektleitung:
B.A. Sozialarbeiterin Sara Aydin

Beratung

Dieser Bereich wird noch überarbeitet.

Nachtfußball

Spielst auch gerne Fussball und hast Freitagabend noch nichts vor? Dann bist du ein gerngesehener Gast beim Nachtfußball :)

Es findet einmal wöchentlich in der Sporthalle der Grundschule Pavenstädt statt und beinhaltet ein Sportangebot, für alle Jugendlichen und Heranwachsenden im Alter von 14 – 21 Jahren. Oftmals verbinden Jugendliche Sportangebote mit einem Leistungsdruck und vermeiden aus diesem Grund die angebotenen Sportmöglichkeiten der Vereine. Insbesondere diesen Jugendlichen soll eine Möglichkeit gegeben werden, bei einem Sportangebot teilzunehmen, bei dem es nicht um einen besonderen Leistungsnachweis geht. Die Jugendlichen können dementsprechend Spaß haben, ohne sich benachteiligt zu fühlen.

Der Bewegungstrieb gehört zu den Grundbedürfnissen eines Menschen und sollte allen ermöglicht werden. Bei diesem Projekt wird darauf geachtet, dass die Jugendlichen ihren Körper besser kennen lernen und die bestehenden Ressourcen nutzen, um physische und psychische Gegebenheiten weiter zu fördern. Fußball ist ein Instrument, welches inklusiv genutzt werden kann. Durch die verschiedenen Teilnehmer mit unterschiedlichen Fähigkeiten, werden die sozialen Kompetenzen ebenso gestärkt.

Folgende Punkte sind für dieses Projekt zu beachten:
- Jeder wird akzeptiert und respektiert
- Das Angebot ist freiwillig
- Keine Leistungsanforderungen
- (motorische) Fähigkeiten werden analysiert und erweitert
- Keine Erwartungen an die Jugendlichen
- Unterstützung und Hilfe durch Mannschaftskollegen
- Freie Meinungsäußerung (ohne andere zu diskriminieren oder zu beleidigen)

Das Angebot ist Offen und jeder zwischen 14 und 21 Jahren kann ohne Anmeldung mitmachen.

Honorarkräfte
Kai Philip Rempel
Arbil Caklo

Projektleitung
Sozialarbeiter B.A. Artur Christiani

Bauteil5 on Tour

Du brauchst mal eine Abwechslung von deinem Alltag oder möchtest nette Menschen in deinem Alter kennen lernen? Dann schau doch mal bei uns vorbei und begib dich mit uns auf Tour.

Unser Jugendrat organisiert jährlich eine Auswahl aus unterschiedlichen Ausflügen, bei der ihr wählen und entscheiden könnt, was wir mit euch unternehmen und wo wir hinfahren werden. Jeden Monat organisieren wir eine Außer-Haus-Aktion für euch und fahren meistens dabei aus Gütersloh raus, schauen uns an, was andere Städte zu bieten haben oder unternehmen gemeinsam etwas ganz Besonderes. Nicht zu vergessen, sind die spaßigen Bulli Fahrten dabei. Unter anderem fahren wir in unterschiedliche Freizeitparks, diverse Großstädte, GoKart, ins JumpHouse, Schwimmen, an Seen oder spielen Lasertag mit euch. Vielleicht hast du auch noch eine nette Idee, was wir unternehmen können? Diese kannst du sehr gerne an unseren Jugendrat in unserem Haus weitergeben.

Hast du Lust, unser diesjähriges Programm zu erfahren oder mal an einem Ausflug teilzunehmen? Dann komm vorbei, melde dich gerne telefonisch oder schau bei Instagram bei uns vorbei („bauteil5“).

Wir freuen uns auf viele unvergessliche Ausflüge mit euch.

Ferienfreizeit: "Bauteil5 meets Croatia"

Sommer, Sonne, Strand und Meer – Unter dem Motto „Bauteil 5 meets Croatia“ fahren wir mit euch jährlich in den Sommerferien für 10 Tage nach Kroatien, Kraljevica-Ostro.

Wir bieten euch an, eine andere Kultur in einem anderen Land kennenzulernen und eine sehr lebendige Natur mit neuen Erlebnissen zu erfahren. Mit drei Bullis begeben wir uns auf einen spaßigen Trip mit euch über Österreich und Slowenien Richtung klarblauem Meer in unmittelbarer Nähe unserer Unterkunft und 40°C Sonne in Kroatien. Wir bemühen uns für ein abwechslungsreiches Programm: Unter anderem besuchen wir die angesiedelten Städte Crikvenica und Selce, wo wir gemeinsam die Städte erkunden, den Basar besuchen und euch die Möglichkeit geben, etwas Freizeit zu genießen. Von kulturellen Besichtigungen, wie z.B. der Besuch einer Tropfsteinhöhle auf der Insel Krk, die vor mehr als 100 Jahren entdeckt wurde, bis hin zu sportlichen Aktivitäten wie Tuba Fahren oder Rutschen im Aqua-Park. Unvergesslich ist ebenfalls die Bootstour mit mehreren Stopps entlang der kroatischen Küsten. Hier haben wir auch mal gemeinsam ein Schlammbad genommen. Ein weiteres Highlight ist der Besuch einer Bucht und der Altstadt von Krk.

Unser Ziel ist es, euch ein unvergessliches Erlebnis zu bieten, bei dem ihr mitwirken könnt. Dafür sind wir offen für spontane Aktionen, wie z.B. das Nachtleben zu entdecken, Tanz- und Musikaktionen oder Spieleabende.

Die Jugendfreizeit soll euch Land und Leute näher bringen, aber auch dazu dienen, euch selbst in einer festen Gruppe mit festen Aufgaben zu Recht zu finden. Eigenständiges Einkaufen, gemeinsames Kochen - aber auch Spaß und Erholung stehen so auf der täglichen Agenda.
Du brauchst mal eine Auszeit oder möchtest einfach neue Menschen in deinem Alter kennenlernen? Dann schau auf unserer Instagram Seite vorbei oder melde dich bei Fragen gerne telefonisch bei uns.

Wir freuen uns auf weitere unvergessliche Ferienfreizeiten mit euch.

Projektleitung:
B.A. Sozialarbeiterin Sara Aydin

Zielgruppe:
Gütersloher Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren. Die Anfrage ist sehr groß und muss aufgrund der begrenzten Plätze auf 18 Teilnehmende festgelegt werden.

Mädchenarbeit und Jungenarbeit

Innerhalb der Offenen Kinder- und Jugendarbeit ist uns eine gendersensible Perspektive wichtig. In unserer Einrichtung findet daher sowohl Mädchen* als auch Jungen*arbeit statt.

Mädchen* und Jungen* machen in unserer Gesellschaft oftmals eigene Erfahrungen, werden anders behandelt und anders bewertet. Die Erfahrungen vervielfältigen sich z.B. mit Blick auf Klasse, richten zugeschriebener Herkunft, sexueller Orientierung oder Behinderung.
Diese vielfältigen Erfahrungen wollen wir ernst nehmen.

Durch regelmäßig stattfindenden Jungen*- und Mädchen*angebote die gemeinsam mit unseren Besucher*innen geplant werden, sollen die Themen der Jugendlichen aufgegriffen und ihnen ein geschützter Raum zur Entfaltung geboten werden.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum