Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Stadt Gütersloh - Newsletter #15

Sehr geehrte Gütersloherinnen und Gütersloher,

„Heimat ist mehr als nur ein Ort“ – dafür sind die Träger des Heimatpreises 2021 ein eindrucksvolles Beispiel. Die Bürgerbühne Gütersloh e.V. und der Heimatverein Spexard wurden jetzt mit dem Preis ausgezeichnet, den das Land NRW ins Leben gerufen hat und den die Kommunen vergeben. Heimat ist auch „Gemeinsam leben in Gütersloh“ (so der Titel des neuen Flyers mit Unterstützungsangeboten den Integrationsbeauftragten-Büros), das ist der Lesefrühling in der Stadtbibliothek. Und schließlich sollen das auch die Häuser und Wohnungen sein, die die Stadt für geflüchtete Menschen aus der Ukraine herrichtet. „Im Rückblick“ gibt unser Newsletter einen Einblick in die ehemaligen Britenhäuser an der Töpferstraße.


Heimat kann auch ein Rückzugsort sein, und wenn wir an diesem 1. April 2022 auf das Schneetreiben vor dem Fenster schauen, wissen wir schon, wo wir das Wochenende verbringen werden: am besten auf dem Sofa mit einem spannenden Buch.


Schöne Tage wünscht

das Team der Zentralen Öffentlichkeitsarbeit und Repräsentation der Stadt Gütersloh

Aktuelle Meldungen

Stadt Gütersloh soll das Postareal kaufen
24.06.2022

Stadt Gütersloh soll das Postareal kaufen

Einstimmiger Ratsbeschluss.
zur Seite
Kita Siegfriedstraße wird zum Jahresende geschlossen
24.06.2022

Kita Siegfriedstraße wird zum Jahresende geschlossen

Baulicher Zustand lässt einen längeren Weiterbetrieb nicht mehr zu - Plätze in der neuen Kita an der Carl-Bertelsmann-Straße.
zur Seite
Pilgerrose blüht jetzt im Botanischen Garten
24.06.2022

Pilgerrose blüht jetzt im Botanischen Garten

Die spanische „Castell d'Alaquàs“ ziert schon einige Orte entlang des Jakobswegs.
zur Seite
Gute Nachrichten für die Stadtentwicklung: Briten wollen nicht zurück auf den Flughafen
23.06.2022

Gute Nachrichten für die Stadtentwicklung: Briten wollen nicht zurück auf den Flughafen

Bürgermeister Norbert Morkes erhielt heute die Information von der BImA.
zur Seite
Mit Tim Neubauer (36) ist ein Gestalter und Vernetzer neu an Bord
22.06.2022

Mit Tim Neubauer (36) ist ein Gestalter und Vernetzer neu an Bord

Neuer Leiter des Fachbereichs Schule setzt auf Austausch und gemeinsame Prozesse.
zur Seite
Nächster Preis für die VoluMap
22.06.2022

Nächster Preis für die VoluMap

Die Ehrenamtsplattform ist eine von zehn Preisträgern im bundesweiten Wettbewerb „Digitale Orte im Land der Ideen“.
zur Seite
Busfahren an 365 Tagen im Jahr
22.06.2022

Busfahren an 365 Tagen im Jahr

Neues „Schülerticket“ für alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in der Stadt Gütersloh.
zur Seite
Westring: Die „kleine Schwester“  der großen Brücke ist angekommen
21.06.2022

Westring: Die „kleine Schwester“ der großen Brücke ist angekommen

Sie überquert die Dalke und ist Teil des Gesamtkonzepts.
zur Seite
Stadt Gütersloh fördert sichere und nachhaltige Schulwege
21.06.2022

Stadt Gütersloh fördert sichere und nachhaltige Schulwege

„Lass(t) uns laufen“.
zur Seite
Umfassendes Gutachten bestätigt der Stadt Gütersloh rechtlich korrektes Handeln bei der Vergabe von Ipads an Schulen
19.06.2022

Umfassendes Gutachten bestätigt der Stadt Gütersloh rechtlich korrektes Handeln bei der Vergabe von Ipads an Schulen

Für den Unterricht der Klassen sieben bis zehnt.
zur Seite

Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden

Einfach, aber funktional - Ehemalige Britenhäuser werden zu Unterkünften für Geflüchtete aus der Ukraine

Kleine Küche, komplett ausgestattet, Waschmaschine im Keller, die Schlafräume mit Stockbetten und Einbauschränken, das helle Wohnzimmer, das zum Garten führt, mit Tischen und Stühlen. Die einfache, aber funktionale Einrichtung macht die Häuser an der Gütersloher Töpferstraße zu Unterkünften für ukrainische Flüchtlinge. Die ehemaligen „Britenhäuser“ hat die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) der Stadt Gütersloh zur Verfügung gestellt, um Geflüchteten eine Heimat auf Zeit zu geben. „56 sind es in dieser Siedlung insgesamt,“ sagt Sozial-Beigeordneter Henning Matthes beim Ortstermin mit der Presse. Mindestens 250 Menschen sollen hier Platz finden. Weitere ehemalige Britenhäuser an anderen Stellen in Gütersloh werden, auch Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Mansergh Kaserne sollen hergerichtet werden.

Weitere Infos und eine kleine Bilderstrecke finden Sie hier!

Häufig gesucht

 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.