Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Anerkennungspraktika

Die Stadt Gütersloh bietet Praktika zur Anerkennung von verschiedenen Berufen an.

Kinder der Villa Kunterbunt freuen sich über das Lesepaket von Bertelsmann. Aus Gründen des Infektionsschutzes konnte in diesem Jahr abermals niemand zum Vorlesen in die Kitas und Schulen kommen. (© Bertelsmann, Fotograf Sven H. Hillert)

Hier finden Sie alle Anerkennungspraktika und die dazugehörigen Informationen und Ansprechpartner*innen!

Erzieher oder Erzieherin im Anerkennungsjahr (m/w/d) oder nach dem Bachelor Studium Pädagogik der Kindheit

Ausbildung Anerkennungspraktikum

Erzieher oder Erzieherin im Anerkennungsjahr (m/w/d)

Ausbildungsbeginn: 01.08.2024
Ausbildungsorte: Tageseinrichtung für Kinder der Stadt Gütersloh
Ausbildungsdauer: 24 Monate in Vollzeit
Ausbildungsvergütung: Nach TVPöD-Praktikanten 

1.802,02 Euro brutto bei Vollzeit

Deine Aufgaben:

  • Du begleitest und förderst Kinder ab dem 4. Lebensmonat bis zum Schuleintritt auf ihrem Weg zu einer eigenständigen Persönlichkeit mittels des Rahmenkonzepts der städtischen Kindertageseinrichtungen.
  • Du entwickelst im Kita-Alltag spannende Projekte und Angebote für und mit Kindern.
  • Du unterstützt unsere pädagogischen Fachkräfte bei der Planung und Durchführung von vielfältigen Aktivitäten in unseren Bildungsräumen bzw. Lernwerkstätten.
  • Die Sicherstellung der Grundbedürfnisse der Kinder, wie Essen, Schlafen und Spielen gehört auch zu deinen grundlegenden Aufgaben.
  • Im Laufe deines Praktikums wird das Feld der Zusammenarbeit mit den Eltern ebenfalls ein immer größerer Bestandteil deiner Aufgaben sein.

Dein Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene schulischer Teil der Ausbildung zum Erzieher oder zur Erzieherin oder
  • Abschluss eines Bachelor-Studiengangs "Frühe Kindheit / Kindheitspädagogik" oder vergleichbar, soweit nach der Studienordnung ein Berufspraktisches Jahr vorgesehen ist
  • Begeisterung für Kinder und Basisfachwissen in der Kleinkindpädagogik
  • Interesse an frühkindlicher Bildung und der Organisation eines Trägers
  • hohe Anforderungen an eigenverantwortliche Arbeit und Ergebnisse
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Engagement
  • Nachweis über Schutz gegen Masern (z. B. durch Vorlage des Impfausweises bzw. ärztliches Attest)
  • erweitertes Polizeiliches Führungszeugnis

Wir bieten:

  • eine Anstellung in einer unserer 22 städtischen Tageseinrichtungen für Kinder
  • ein attraktives Tätigkeitsfeld in einem zukunftsfähigen Beruf
  • eine qualifizierte Anleitung durch besonders ausgebildete sozialpädagogische Fachkräfte
  • interne berufsspezifische Fortbildungen und Fachtage
  • hohe Übernahmechancen nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • ein vergünstigtes Jobticket
  • einen Zuschuss für eine Fitness-Flatrate mit Angeboten in der Region über den Anbieter Sportnavi

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung, mit allen erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) online über www.interamt.de. Die Stellenangebots-ID lautet: 1011851

Bewerbungen auf dieses Stellenangebot werden nur online entgegengenommen. Bitte übersenden Sie keine Bewerbungen per E-Mail oder per Post.

Ausländische Schulabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn du einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle und weitere Informationen kannst du über das Portal der Bundesregierung: www.anabin.kmk.org finden.

Die Stadt Gütersloh fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen.  Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerbungen Schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt. Die Stadt Gütersloh hat sich die Förderung der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt und fordert deshalb insbesondere Männer auf, sich zu bewerben.

Sozialarbeiter*innen im Anerkennungsjahr (m/w/d) für die Aufgaben des Pflegekinderdienstes

Die Stadt Gütersloh bietet im Fachbereich Jugend und Familie, Abteilung „Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien“ für 2024 eine Stelle an als:

Sozialarbeiter*innen im Anerkennungsjahr (m/w/d)für die Aufgaben des Pflegekinderdienstes
(Dienstbeginn: 01.04. oder 01.09.2024)

… für Menschen mit großer Lernbereitschaft, der Bereitschaft (zukünftig) ein hohes Maß an Verantwortung zu übernehmen, sowie sicheren Deutschkenntnissen in Wort und Schrift.

Im Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Gütersloh werden die Aufgaben des Pflegekinderdienstes in der Abteilung „Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien“ in einem Fachteam wahrgenommen.

 
Innerhalb des erfahrenen Teams werden Sie im Anerkennungsjahr mit folgenden Aufgaben vertraut gemacht:
• Familienunterstützende Informationen und pflegekinderspezifische Beratung
• Beratung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, Pflegefamilien und Herkunftssystemen
• Unterbringung von Kindern in Pflegefamilien gemäß §§ 27, 33 SGB VIII
• Durchführung begleiteter Besuchskontakte zwischen Pflege- und Herkunftsfamilie
• Organisation und Durchführung von Fortbildungen, Veranstaltungen und Ausflügen

Einstellungsvoraussetzungen sind:
• Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (BA) mit der Verpflichtung bzw. der Möglichkeit nach der Studienordnung ein Anerkennungsjahr zu absolvieren
• Motivationsschreiben für die ausgeschriebene Tätigkeit als Sozialarbeiter*in im Anerkennungsjahr (mindestens eine Seite, Schriftart Arial, Schriftgröße 12)
• Fahrerlaubnis der Klasse B (Nachweis bitte beifügen). Die Fahrerlaubnis muss spätestens zum Dienstbeginn erworben sein

Die Vergütung erfolgt nach TVPöD in Höhe von 1.876,21 € brutto.
Die Stadt Gütersloh handelt familienfreundlich und fördert die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Bewerbung von Menschen mit einer Schwerbehinderung sind erwünscht.

Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle und weitere Informationen können Sie über das Portal der Bundesregierung: www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

Die Stadt Gütersloh fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerbungen Schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.


Informationen zur Stadt Gütersloh finden Sie auch unter www.guetersloh.de.

Hat die Stelle Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigte Onlinebewerbung mit allen erforderlichen Unterlagen unter www.interamt.de.
Die Stellen ID lautet: 1104372

Beachten Sie bitte, dass Bewerbungen auf dieses Stellenangebot nur online entgegengenommen werden. Bitte übersenden Sie keine Bewerbungen per E-Mail oder per Post.