Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Bauordnung Verwaltung

Hier finden Sie Hinweise, die Ihnen den Weg zum vollständigen Bauantrag helfen sollen. Wir informieren Sie insbesondere über die formalen Aspekte, die das Baurecht von der Planung bis zum Einzug fordert.

Wolkenhaus

Der Fachbereich Bauordnung bietet ein Beratungs- und Informationsangebot für alle Bauwilligen in Gütersloh. Das Angebot richtet sich an Bauherren und Unternehmer/innen, die in Gütersloh investieren wollen, sowie an Architekt/innen und Bauingenieure/innen. Wir unterstützen Sie durch umfangreiche Beratungen und Hilfestellungen in baurechtlichen Verfahren bei der Realisierung Ihres Bauvorhabens.

Abgeschlossenheitsbescheinigung nach Wohnungseigentumsgesetzt (WEG)

Die Abgeschlossenheitsbescheinigung ist nach deutschem Recht eine Bescheinigung darüber, dass eine Eigentumswohnung oder ein Teileigentum im Sinne des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) baulich hinreichend von anderen Wohnungen und Räumen abgeschlossen ist. Wohnungs- und Teileigentum wird durch Eintragung ins Grundbuch begründet. Voraussetzung für eine Eintragung ist der dem notariellen Vertrag beim Grundbuchamt des zuständigen Amtsgerichts beizufügende, mit dem Prüfvermerk der Bauaufsicht versehene Aufteilungsplan und eine von der Baugenehmigungsbehörde ausgestellte Abgeschlossenheitsbescheinigung.

Antrag und nähere Infos im
Rathaus I, 6. Etage, Zi. 615 bei:

Rita Wolharn, Tel. 05241 / 82-3650
rtwlhrngtrslhd
Ute Ellermann, Tel. 05241 / 82-3292
tllrmnngtrslhd

Akteneinsicht in Bau- (Haus-) akte

Grundstückseigentümer/innen oder deren Bevollmächtigte haben die Möglichkeit, die ihr Grundstück betreffenden Hausakten einzusehen. Auf Wunsch und gegen Gebühr können Kopien von Genehmigungsbescheiden und Bauvorlagen (Bauzeichnungen, Baubeschreibungen etc.) gefertigt werden. Der Akteninhalt kann auch als pdf-Datei auf CD-Rom zur Verfügung gestellt werden.

Akteneinsichten werden grundsätzlich:
Dienstags vormittags in der Zeit von 9 bis 11 Uhr und donnerstags in der Zeit von 9 bis 11 Uhr durchgeführt im Rathaus I, 6. Etage, Zi. 617.

Da die Unterlagen in jedem Einzelfall aus dem Archiv geholt werden müssen, sind Terminabsprachen für die gewünschte Akteneinsicht vorab telefonisch notwendig bei
Guido Stöckmann, Tel. 05241 / 82-2398
gdstckmnngtrslhd

Baulastenauskunft

Die Stadt Gütersloh als untere Bauaufsichtsbehörde führt für das Gebiet der Stadt Gütersloh das Baulastenverzeichnis. Durch Baulast kann u.a. die Erschließung eines Grundstücks (Geh-, Fahr- u. Leitungsrecht) gesichert werden. Auch kann eine auf dem Nachbargrundstück fehlende Abstandfläche auf das eigene Grundstück übertragen oder der Stellplatznachweis für andere Grundstücke übernommen werden. Schriftliche Auskünfte aus dem Baulastenverzeichnis können gegen Gebühr von jedermann angefordert werden.
Die Eintragung von Baulast erfolgt im Regelfall im Zusammenhang mit einem Bauantrag. Grundsätzlich ist dazu ein von einem öffentlich bestellten Vermessungsingenieur erstellten amtlichen Lagerplan erforderlich. Die Baulasteintragung kann formlos oder über einen vordruck beantragt werden. Dem Antrag sollte gleich die Bereitschaftserklärung des späteren Baulastengebers beigefügt sein.

Antrag und nähere Infos im
Rathaus I, 6. Etage, Zi. 615 bei:

Rita Wolharn, Tel. 05241 / 82-3650
rtwlhrngtrslhd
Ute Ellermann, Tel. 05241 / 82-3292
tllrmnngtrslhd

Kontakt und Informationen

Herr Ulrich Thiel
Bauordnung und Vermessung

Rathaus Haus I6. ObergeschossRaumnummer616
Tel+49 5241 / 82-2704
Fax+49 5241 / 82-3390
weiterlesen

Downloads

Keine Einträge vorhanden

Aktuelle Meldungen

Keine Einträge vorhanden

Dienstleistungen

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French