Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Private Wasserzähler bei Eigenwasserförderung, Gartenwasserzähler

In vielen Gütersloher Ortsteilen gibt es noch Gebäude, welche das Frischwasser aus einer Eigenwasserförderung beziehen. Ab 1. Januar 2014 werden die Wasserzähler nicht mehr von den Stadtwerken Gütersloh , sondern von den Grundstückseigentümern abgelesen und unserem Fachbereich Tiefbau gemeldet werden.

Wasserzähler

Das gilt auch für diejenigen Wasserzähler der Eigenwasserförderung, welche in den Vorjahren von einem Mitarbeiter der Stadt Gütersloh erfasst wurden. Auch diese Zählerstände müssen nun vom Eigentümer selbst an die Stadt Gütersloh, Fachbereich Tiefbau, gemeldet werden.

Aus dieser Erfassung wird die fällige Schmutzwassergebühr berechnet.

Das dazu notwendige Formular können Sie als PDF-Dokument aus dem Downloadbereich herunterladen und ausfüllen, sowie danach per eMail oder im Postversand an die Stadt Gütersloh senden. Bitte beachten Sie, dass die jährliche Meldung bis zum 06.12. eines jeden Jahres zu erfolgen hat.

Wird dieses versäumt, so wird die abzurechnende Wassermenge aus den Vorjahreswerten geschätzt.

Bei Darstellungsproblemen oder Problemen mit dem Ausfüllen des interaktiven PDF-Formulars empfehlen wir die Benutzung des Adobe Acrobat Reader XI.

Kontakt und Informationen

Frau Tanja Dietrich
Tiefbau

Rathaus Haus II6. ObergeschossRaumnummer673
Tel+49 5241 / 82-2415
Fax+49 5241 / 82-2118
weiterlesen

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen