Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Rückstau von Abwasser

Hilfe - Mein Keller steht unter Wasser! Dies ist nur eine der vielen "Schreckensmeldungen" die den Fachbereich Tiefbau vor allem nach starken Regenereignissen in den Sommermonaten immer wieder erreichen.

Natürlich muss das so nicht sein. Eine ordnungsgemäße Rückstausicherung ist der beste Schutz vor so einem Szenario. Alle Ablaufstellen (u. a. Waschmaschine, Bodenablauf, Waschbecken) unterhalb der Rückstauebene sind durch eine automatisch arbeitende Abwasserhebeanlage mit Rückstauschleife gegen Rückstau aus dem Abwasserkanal zu sichern.
Die Rückstauebene ist grob gesagt die Straßenoberfläche, genauer die Schachtdeckelhöhe in der Straße oberhalb des jeweiligen Anschlusses an den städtischen Kanal. Das Abwasser wird bei der Hebeanlage mittels einer Pumpe über die Rückstauebene geführt, bevor es in den städtischen Kanal geleitet wird. Liegt ausgerechnet die Kellerdecke auf gleicher Höhe wie die Rückstauebene, so ist die Rückstauschleife im Wandbereich über die Rückstauebene zu führen.

Ein Sockel für die Waschmaschine im Keller ist kein ausreichender Schutz gegen Rückstau. Der auftretende Druck kann so groß sein, dass die Schlauchleitung der Waschmaschine aus der festen Leitung herausgedrückt wird und das Schmutzwasser austritt.

Und noch ein Hinweis: Die technischen Regelwerke und die Technische Entwässerungssatzung der Stadt Gütersloh schreiben vor, dass sich der Grundstückseigentümer gegen Rückstau von Abwasser aus dem öffentlichen Kanal selbst zu schützen hat. Für Schäden, die durch den Rückstau entstehen, haftet die Stadt nicht.

Es gibt auch noch weitere Gründe, warum Wasser in den Keller bzw. in ein Gebäude eindringen kann. Überstauende Gewässer, Hochwasser, Starkregen oder wild abfließendes Wasser vom Nachbargrundstück können hier die Ursache sein. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Hochwasserschutzes.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.