Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Kläranlage Putzhagen

Aus vielen Kanälen, die wie ein Netz unter den Straßen von Gütersloh liegen, fliesst das Abwasser zur Kläranlage Putzhagen. Insgesamt sind diese Kanäle inzwischen über 380 km lang.

Vorklärbecken

Von rund 80.000 Menschen kommt das verschmutzte Wasser hier an. Es kommt aus Toilettenspülungen, vom Wäschewaschen, Zähneputzen, Duschen, Baden usw. Auch das Abwasser von vielen verschiedenen Firmen und Betrieben wird in die Kläranlage geleitet. Ein Mensch macht am Tag ungefähr 130 Liter Wasser schmutzig. Das sind 13 Zehn-Liter-Eimer.

Sehr schmutzig darf das Wasser nicht bleiben, wenn es an die Umwelt zurückgegeben werden soll. Daher führen "alle (Abwasser)-Kanäle zum Putzhagen", dem Hauptklärwerk für die Stadt Gütersloh.
Der Informations-Ehrlichkeit geschuldet sei, dass Abwässer aus Friedrichsdorf, Avenwedde, Isselhorst, sowie BI-Ummeln, BI-Quelle und Teilen BI-Brackwedes in das Verbandsklärwerk "Obere Lutter" fließen, und dort gereinigt und schlussendlich sauber in die Lutter eingeleitet werden.

In den folgenden Artikeln gibt es viel informatives und lesenswertes über Gütersloh's Wasserver- und Abwasserentsorgung zu lesen und zu lernen.

Folgen Sie den Seiten im Umweltportal für die Anworten auf die Fragen zum Klärwerk Putzhagen.

Weiterführende Informationen

Kontakt und Informationen

Herr Karl-Heinz Schroeder
Tiefbau

Klärwerk PutzhagenRaumnummer
Tel+49 5241 / 82-3303
weiterlesen

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen