Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Papiersammlung

Die getrennte Erfassung von Papier ist laut Abfallsatzung für jeden Bürger verpflichtend. Das Altpapier kann bequem und gebührenfrei in  Papiertonnen gesammelt werden, oder zum Entsorgungspunkt gebracht werden.

Papiertonnen

In Gütersloh wird Altpapier in folgenden Systemen erfasst:
1. Die Stadt bietet in Zusammenarbeit mit der kreiseigenen Abfallgesellschaft GEG die kostenlose Bereitstellung und Entleerung von blauen Papiertonnen an.
2. Darüber hinaus haben Gütersloher Bürger die Möglichkeit, auch größere Mengen Altpapier oder sperrige Kartonagen gebührenfrei am Entsorgungspunkt Gütersloh zu entsorgen.

Um die Entleerung der Papiertonnen kümmern sich 2 private Entsorgungsunternehmen unter Federführung der Fa. PreZero. Für Ihr privates oder gewerbliches Grundstück können Sie einen oder mehrere Papierbehälter gebührenfrei nutzen. Nicht geleerte Papiertonnen melden Sie bitte direkt bei dem verantwortlichen Entsorgungsunternehmen PreZero unter Tel.: 05242 / 579-770

Für die Bestellung / Abmeldung von Papiertonnen, oder den Austausch defekter Behälter gibt es eine Service-Telefonnummer beim Fachbereich Stadtreinigung der Stadt Gütersloh:
• Info-Telefon Papiertonne: 0 52 41 / 82-24 20

Abfuhr:
Die Abfuhr der Papiertonne erfolgt ausschließlich über 240 l und 1100 l Gefäße. Der Abfuhrtag liegt jeweils eine Woche nach der vierwöchentlich geleerten Restmülltonne. Gesammelt werden Altpapier und Kartonagen sowie Verpackungen aus Papier/Karton (mit und ohne Grüner Punkt). Im Umweltkalender der Stadt Gütersloh sind die Abfuhrtage der Papiertonne aufgeführt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Termine im Abfallkalender online aufzurufen.

Berechnungshilfe für die Bestellung von Papiertonnen

1-4 Personen

1 x 240 l Behälter

5-8 Personen

2 x 240 l Behälter

9-12 Personen

3 x 240 l Behälter

13-16 Personen

4 x 240 l Behälter

17-20 Personen

1 x 1.100 l Behälter

ab 20 Personen

nach Absprache

Sauberkeit der Containerstandorte:
Lassen Sie keinen Müll an den Containerstandorten zurück - auch keine Tüten oder Kartons, sondern nehmen Sie diese Transportbehältnisse wieder mit! Wilde Müllablagerungen werden verfolgt und mit einem empfindlichen Bußgeld geahndet!