Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Klimaschutz + Energie für junge Leute

Um den Klimaschutz, die Energiewende und wichtige Entscheidungen kümmern sich ja vor allem die Erwachsenen. Aber auch wir Kinder und Jugendliche können helfen, indem wir bewusst mit unserer Umwelt umgehen. Das ist wichtig, damit die Erde in ihrer Vielfalt und Schönheit noch viele tausend Jahre erhalten bleibt.

Das „Klimablatt“
Deine Gütersloher Zeitung zu Klimathemen von Schüler:innen für Schüler:innen

Es wurde anläßlich der ersten Klimawoche 2021 ins Leben gerufen. Es wird von einer bunt gewürfelten Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Gütersloher Schulen produziert.
Sie schreiben Artikel mit Bezug zu Klima- und Umweltschutz, die sie bewegen.
Als rein digitales Format ist die Verteilung an den Schulen umweltfreundlich und rasend schnell. Viele der Redaktionssitzungen finden virtuell statt. Das ermöglicht den Kindern und Jugendlichen die Teilnahme unabhängig von Wohnort oder Schule. Trotzdem sehnen sich die Redakteur:innen nach gemeinsamen Redaktionssitzungen und Recherchen im "echten Leben“.

Aktuell sind 5-6 Schulen beteiligt. Die Klassen reichen von der 3. Klasse bis zu den Abiturjahrgängen, die von zwei Betreuern beratend begleitet werden.

Alle Schüler:innen sind herzlich eingeladen, bei Redaktionssitzungen zu schnuppern oder Artikel, Filme, Interviews und Reportagen beizusteuern. An der Gestaltung können alle Kinder mitmachen. Einzige Voraussetzung ist ein Tablet oder Laptop. Die virtuellen Treffen finden in der kostenlosen App „Zoom“ statt.
Kinder und Lehrer:innen dürfen sich gerne unter redaktion@klimablatt.de melden.
Alle Ausgaben und Termine finden sich im Netz auf www.klimablatt.de

Gemeinsam an einem Strang ziehen.

Hier findet ihr ein paar spannende Seiten mit Spielen, Tipps und Informationen zum Thema Klimaschutz. Natürlich können auch die sonstigen Informationen unter Klimaschutz + Energie genutzt werden.

Für kleine KlimaschützerInnen bis 6 Jahre

www.lilu-panda.de
WWF startet interaktive Webseite für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren
Auf der neuen Webseite können Kinder zusammen mit dem Bären LiLu Panda auf Entdeckungstour gehen. Bilder, Videos und Tierstimmen machen den virtuellen Spaziergang zu einem spannenden Streifzug durch die Natur, verspricht der WWF. Wo lebt der Löwe, was frisst die Meeresschildkröte und wie lang ist ein Krokodil? Antworten auf solche und ähnliche Fragen können die Kleinen durch einfache Klicks entdecken. Auch verschiedene Mal- und Basteltipps sind auf der Seite zu finden

Für junge KlimaschützerInnen von 7 bis 12 Jahre

www.young-panda.de
www.abenteuer-regenwald.de
www.fideldidu.de
www.bmu-kids.de
www.blinde-kuh.de
Übrigens: Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert nach dem Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) die Blinde Kuh. Die Internetseite ist auch generell bei vielen Themen für Kinder einen Klick wert. Die lange schon etablierte Seite wird auch vom Ministerium als Link im Rahmen des Jugendschutzes angeboten.

Für Teenie-KlimaschützerInnen ab 13 Jahre

Für Eltern und pädagogische Fach- und Lehrkräfte

Entdeckerwochen im Kreis Gütersloh
Das gemeinsame Lernen und Forschen steht bei den Entdeckerwochen im Mittelpunkt. Das Programm richtet sich an Kinder und das pädagogische Fach- und Lehrpersonal der Kitas, OGS, Grundschulen und der Jahrgangsstufen 5 +6 im Kreis Gütersloh.
Seit 2017 finden die Entdeckerwochen immer in der ersten Jahreshälfte statt. Knapp 80 Veranstaltungen, Aktionen und Fortbildungen greifen die Themen Energie sparen, Klima- und Umweltschutz, Natur, Technik und Mobilität auf. Interaktiv und ansprechend werden den Kindern und Erwachsenen Infos vermittelt und Hilfestellungen für die Umsetzung zu Hause und in den Einrichtungen gegeben.
Im Laufe des Halbjahres finden Veranstaltungen, wie Klimafreudliches Kochen oder ein Aktionstag zum Thema Naturwissenschaften, Besuche in der Wertstoffwerkstatt der GEG, dem Klimaklassenzimmer in Rietberg oder dem MINT-Technikum statt. Für das pädagogische Fach- und Lehrpersonal werden Fortbildungen mit Themen, wie Forschen mit Wasser oder Luft, Forschen zu Strom und Energie, Umwelterziehung und Mobilität in der Einrichtung angeboten.

Lass(t) uns laufen! Weniger Elterntaxis an meiner Schule - Ein Projekt des Kreises Gütersloh
Immer mehr Kinder werden in den letzten Jahren von ihren Eltern mit dem Auto zur Schule gebracht. Dies führt häufig zu gefährlichen Verkehrssituationen vor den Schulen, beeinträchtigt die Entwicklung der Kinder und belastet die Umwelt. Das Projekt soll nicht nur den motorisierten Verkehr im Schul- und Wohnumfeld vermindern, sondern vor allem die Kinder stärken und ihnen sicher und selbstständig zurückgelegte, erlebnisreiche Schulwege ermöglichen. Machen Sie mit! Weitere Informationen und Ansprechpartner beim Kreis Gütersloh finden Sie hier.

Kindermeilen - Kampagne für KiTas und Grundschulen im Kreis Gütersloh
Die Kindermeilen-Kampagne des Klima-Bündnisses motiviert Kinder in ganz Europa, sich in ihrem Alltag umweltfreundlich fortzubewegen.

www.haus-der-kleinen-forscher.de
Die gemeinnützige Stiftung "Haus der kleinen Forscher" engagiert sich seit 2006 für eine bessere Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Im Kreishaus Gütersloh finden laufend Workshopreihen für pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus Kindergärten, OGS und Grundschulen statt.
Ansprechpartnerin im Bildungsbüro des Kreises Gütersloh:
Ingrid Weitzel
Netzwerkkoordinatorin und Trainerin
Telefon: 05241 - 85-1502
Fax: 05241 - 85-31502
E-Mail: IngrdWtzlgt-ntd

https://www.energy4climate.nrw/themen/klimabildung
NRW.Energy4Climate setzt Klimabildung an Kitas und Schulen um. Deswegen bietet die Landesgesellschaft Schulen und Kitas verschiedene Angebote rund ums Thema Klimabildung an.

Bildungsservice des Bundesumweltministeriums

Nachhaltigkeit auf dem Lehrplan - Wissenschaftsjahr Zukunftsprojekt Erde

Weltatlas des Umweltprogramms der Vereinten Nationen
Aktuelle und historische Satelitten-Aufnahmen

www.eineweltfueralle.de
Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik

www.energiesparmeister.de
Schülerwettbewerb Energiesparmeister

Weiterführende Informationen

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.