Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Mobilfunk-Sender in Gütersloh

Die im Gütersloher Stadtgebiet in Betrieb genommenen oder geplanten Mobilfunk-Sendeanlagen wurden vom Fachbereich Umweltschutz nach Angaben der Betreiber in einer Karte zusammengestellt. Hier können Sie sich über die Lage oder die Betreiberfirmen der einzelnen Sender informieren.

Mobilfunksender

Mobilfunk: ein kontroverses Thema. Immer mehr Menschen nutzen den Mobilfunk, aber viele betrachten die Sendeantennen mit Skepsis oder Sorge vor Elektrosmog.
Die Stadtverwaltung will zur Transparenz der Diskussion beitragen. Der Fachbereich Umweltschutz hat die derzeit erhältlichen Daten über Mobilfunkanlagen in Gütersloh in einer Karte zusammengestellt. Die Darstellung basiert auf Mitteilungen der Betreiberfirmen, die diese den Städten auf Anfrage zur Verfügung stellen. Dieser Informationsaustausch ist Bestandteil einer bundesweiten Vereinbarung zwischen den Mobilfunk-Netzbetreibern und den kommunalen Spitzenverbänden.

Für die Vollständigkeit der Daten übernimmt die Stadt also keine Gewähr – lediglich die Standorte der Sendeanlagen wurden gegengeprüft und gegebenenfalls ihre Lage korrigiert.

Eine Übersicht über die derzeit gültigen Grenzwerte und über Messergebnisse aus Gütersloh finden Sie hier.

In der Übersichtskarte sind mit unterschiedlichen Symbolen dargestellt:
•Sendeanlagen in Betrieb
•Sendeanlagen in Planung
•Mitgeteilte Suchbereiche für weitere Anlagen-Planungen

Es sind in der Übersichtskarte mehrere dicht beieinander liegende Sender unter einem Symbol zusammengefasst.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sonstige Funkanlagen, z.B. für Betriebs- oder Amateurfunk, Post- oder Rundfunk oder militärische Sendeanlagen nicht in der Karte enthalten sind.
Die öffentlichen Standortkarten mit zusätzlichen Standortinformationen über die in Betrieb befindlichen Funkanlagen finden Sie auf der Homepage der Bundesnetzagentur.

Hintergrundinformationen zum Thema Elektrosmog bieten z.B. die Internetseiten des Landesumweltamtes, des Bundesamtes für Strahlenschutz, der Deutschen Strahlenschutzkommission, des Informationszentrums Mobilfunk e.V. oder des Dachverbandes der Bürger & Initiativen zum Schutz vor Elektrosmog. Eine umfangreiche Link-Sammlung führt der Arbeitskreis "Umwelt und Mobilfunk in Bayern" .

Das EMF-Portal des Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit (femu) des Universitätsklinikums der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen bietet einen umfangreichen Überblick über den aktuellen Wissensstand zu den biologischen Wirkungen elektromagnetischer Felder (EMF).

Kontakt und Informationen

Herr Bernd Schüre
Umweltschutz

Rathaus Haus III1. ObergeschossRaumnummer162
Tel+49 5241 / 82-2089
Fax+49 5241 / 82-3392
weiterlesen

Frau Andrea Flötotto
Umweltschutz

Rathaus Haus III1. ObergeschossRaumnummer157
Tel+49 5241 / 82-2250
Fax+49 5241 / 82-3392
weiterlesen

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen