Umweltstiftung Gütersloh

Die Umweltstiftung Gütersloh wurde durch Beschluss des Gütersloher Stadtrates am 28.02.2003 gegründet und am 19.2.2004 durch die Bezirksregierung Detmold genehmigt. Die Umweltstiftung Gütersloh bezweckt die Förderung des Umweltschutzes, des Naturschutzes, der Landschaftspflege und der Arterhaltung von Tier- und Pflanzenwelt im Stadtgebiet Gütersloh. Hierzu unterstützt sie vorrangig freiwillige gemeinnützige Maßnahmen von Bürger/innen, Arbeitsgruppen, Initiativen, Nachbarschaften oder Vereinen.

Baumpflanzung 2004

Bis auf Weiteres werden Fördermittel einmal jährlich ausgeschüttet. Stellen Sie Ihren Antrag spätestens zum 31. Dezember eines jeden Jahres für Projekte, die Sie im Folgejahr durchführen wollen. Dem Förderantrag sind mindestens folgende Unterlagen beizufügen: Förderformular, Projektbeschreibung, Finanzierungskonzept.

Weitere Details zum Förderverfahren und zu den erforderlichen Antragsunterlagen enthält die Förderrichtlinie der Umweltstiftung Gütersloh. Zur Antragstellung benutzen Sie bitte das Förderformular. Sie können das Förderformular auch direkt am Bildschirm ausfüllen und auf Ihrem Rechner speichern. Beide Unterlagen sind auch in der Geschäftstelle beim Fachbereich Umweltschutz in der Friedrich-Ebert-Str. 54 erhältlich.

Ihr Antrag wird vom Stiftungsbeirat begutachtet, der unter anderem aus Mitgliedern der Umwelt- und Naturschutzverbände und der Naturschutzbehörden besteht. Eine Entscheidung trifft das Kuratorium auf der Grundlage der Förderempfehlungen des Beirates.

 
 

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache