Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Stellenangebote

Mitarbeiter*in Theaterpädagogik / Assistenz künstlerische Leitung (m/w/d)

Umfang: 19,5 Wochenstunden
Ort: 33330 Gütersloh, Berliner Str. 70
Befristung: 24 Monate
Vergütung: TVöD-VKA E 10 - TVöD-VKA E 10,
Bewerbung: 25. September 2021
Online-Bewerbung: zum Bewerbungsportal

Gütersloh: Weltunternehmen, Netzwerke und Top-Technologien. Die Kreisstadt mit mehr als 100.000 Einwohnern verfügt über intakte und vitale Strukturen, die einen hohen Lebens- und Freizeitwert bieten. Nicht nur zum Leben, auch zum Arbeiten bietet die Stadt Gütersloh, als kommunales Dienstleistungsunternehmen mit über 1600 Beschäftigten  viele Vorteile. Als familienfreundliche Stadtverwaltung fördern wir die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Wir bieten sichere Jobs mit Zukunftsperspektiven und vielseitigen Entwicklungsmöglichkeiten.

Bei der Stadt Gütersloh ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Eigenbetrieb Kultur Räume Gütersloh die Stelle als

Mitarbeiter*in Theaterpädagogik /
Assistenz künstlerische Leitung (m/w/d)

(EG 10 TVöD)

in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden zu besetzen.

Das 2010 eröffnete Theater Gütersloh und die Stadthalle Gütersloh bilden die kulturelle Mitte der Stadt. Mit rund 600 Veranstaltungen pro Spielzeit präsentieren sich die Kultur Räume als regional wahrgenommenes attraktives Veranstaltungszentrum.

HIER IST IHR EINSATZ GEFRAGT

  • Ausbau der theaterpädagogischen Arbeit des Theaters Gütersloh mit Menschen aller Altersgruppen, Koordination der theaterpädagogischen Aktivitäten, Organisation und Durchführung von Theaterworkshops
  • Vertiefung der Zusammenarbeit mit den Gütersloher Schulen, u.a. systematischer Aufbau von Patenschaften, Inszenierungseinführungen für Schulklassen, Organisation und Durchführung der Schultheatertage
  • Einbindung der Theaterpädagogik in das kommunale Gesamtkonzept der kulturellen Bildung
  • Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Kinder- und Jugendtheater und Theaterpädagogik
  • Recherche von Fördermöglichkeiten und Erstellen von Anträgen
  • dramaturgische Mitarbeit, Übernahme von Veranstaltungsdiensten und Theaterführungen, insbesondere für Schulklassen

DARUM SIND SIE UNSERE ERSTE WAHL

  • Sie besitzen eine erfolgreich abgeschlossene einschlägige (Fach-)Hochschulausbildung z.B. Theaterwissenschaften, Theaterpädagogik, Kulturpädagogik, Kulturwissenschaften.
  • Sie haben bereits berufliche Erfahrungen im Bereich der theaterpädagogischen Arbeit, insbesondere mit Kindern und Jugendlichen.
  • Sie verfügen über Erfahrungen im Bereich des Projektmanagements, der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und besitzen darüber hinaus Kommunikationsfähigkeit und Repräsentationsvermögen.
  • Team- und Kooperationsfähigkeit gehören zu Ihren Stärken.
  • Gute Kenntnisse im Bereich MS-Office und Social Media werden vorausgesetzt.
  • In herausfordernden Situationen zeigen Sie Verhandlungsgeschick und ein sicheres Auftreten.

DARUM SIND WIR IHRE ERSTE WAHL

  • Wir bieten Ihnen ein Arbeitsumfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einer zukunftsorientierten Stadtverwaltung
  • Wir bieten Ihnen eine attraktive Altersversorgung, die überwiegend arbeitgeberseitig finanziert wird; weitere Infos unter: https://www.kvw-muenster.de/WWW/download/Arbeitgeber_ZV/Download/Infomaterialien/2019_05_kvw-Betriebsrente-Flyer-final.pdf
  • Wir bieten Ihnen neben der regulären monatlichen Vergütung eine Jahressonderzahlung
  • Wir bieten eine sinnstiftende Tätigkeit in einer bürgernahen und gemeinwohlorientierten Stadtverwaltung
  • bei uns haben Sie alle Vorteile eines Arbeitsplatzes in zentraler Innenstadtlage

Die Stelle ist nach TVöD-VKA E 10 ausgewiesen, die Eingruppierung erfolgt abhängig von den persönlichen Voraussetzungen. Die Stelle wird zunächst befristet für die Dauer von 2 Jahren besetzt. Eine darüber hinaus gehende Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle bis zu 19,5 Wochenstunden, wobei die Bereitschaft erwartet wird, sich hinsichtlich der Arbeitszeitgestaltung den Erfordernissen des Arbeitsplatzes anzupassen und sich kollegial zu vereinbaren. Dies betrifft insbesondere auch Veranstaltungsdienste am Abend, an Wochenenden und in den Ferien.

Ausländische Studien- und Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle und weitere Informationen können Sie über das Portal der Bundesregierung: www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

Die Stadt Gütersloh fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerbungen Schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

Informationen zur Stadt Gütersloh finden Sie auch unter www.guetersloh.de.

Hat die Stelle Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigte Onlinebewerbung mit allen erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bis zum 25.09.2021 unter www.interamt.de.
Die Stellen-ID lautet: 714449

Beachten Sie bitte, dass Bewerbungen auf dieses Stellenangebot nur online entgegengenommen werden. Bitte übersenden Sie keine Bewerbungen per E-Mail oder per Post.

Kontakt und Informationen

Ellen Tippkemper Stadt Gütersloh

Berliner Str. 7033330 Gütersloh
Tel+49 5241 82 2745
Fax+49 5241 82 3539

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum