Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Abstimmung über die Abwahl des Bürgermeisters

Der Rat der Stadt Gütersloh hat mit Beschluss vom 21.03.2024 ein Verfahren zur Abwahl des Bürgermeisters eingeleitet.

Wahl

Wahlberechtigt ist, wer am 9. Juni 16 Jahre alt ist, über die deutsche oder eine andere EU-Staatsbürgerschaft verfügt und mit seiner Hauptwohnung in Gütersloh gemeldet ist. 

Der Stimmzettel zur Abstimmung über die Abwahl des Bürgermeisters der Stadt Gütersloh wird mit einem Kreuz versehen. 

Stimmen Sie der Abwahl zu, so stimmen Sie mit "Ja".

Lehnen Sie die Abwahl ab, so stimmen Sie mit "Nein". 

Die Gemeindeordnung NRW legt fest, dass ein Bürgermeister abgewählt ist, wenn sich für die Abwahl eine Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen der wahlberechtigten Bürger ergibt, sofern diese Mehrheit mindestens 25 Prozent der Wahlberechtigten beträgt, also mindestens rund 20.200 Stimmen.