Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Anne-Frank-Tag in der Elly-Heuss-Knapp-Realschule

13.06.2018

"Am 12.Juni ist Tag des Tagebuchs und es jährt sich Anne Franks Geburtstag. Zu diesem Anlass und weil die Themen Antisemitismus, Homophobie und Ausgrenzung nach wie vor aktuell sind, nahmen SchülerInnen der Elly-Heuss-Knapp-Schule Gütersloh (Schule ohne Rassismus-AG und Geschichts-AG) am Projekt des Anne Frank-Museums teil.

Schülerinnen der Elly-Heuss-Knapp-Realschule bastelt das Anne Frank Haus.
Schülerinnen der Elly-Heuss-Knapp-Realschule bastelt das Anne Frank Haus.

Zur Einstimmung las Frau Rieb der Gruppe einen Auszug aus dem Tagebuch vor. Der Projekttag besteht aus mehreren Bausteinen: zum einen wird eine Ausstellung zu Anne Frank, Miep Gies, Zvi Aviram und Jochen Bock mit Arbeitsaufträgen zur persönlichen Meinung zu Widerstand und Helfen gezeigt, zum anderen gab es die Möglichkeit, mit der Anne Frank-Zeitung unterschiedliche Aspekte zur Judenverfolgung im Dritten Reich und zur Entwicklung der heutigen Gesellschaft zu bearbeiten.

Ziel dieses Projekttages ist es, sich mit der Vergangenheit zu befassen und Mechanismen des Helfens als Möglichkeit des Widerstands aus Annes Geschichte und Blickwinkel zu entwickeln.

Am Ende des Tages konnten alle SchülerInnen eine Nachricht an Anne formulieren. Hierbei wurde deutlich, wie bewegt die SchülerInnen von dieser Geschichte sind und wie gut es Ihnen möglich war, Parallelen zu ihrem eigenen Leben zu erkennen. Anne Frank wurde oft als Vorbild für weitere Generation benannt, da sie durch Ihre Worte bis heute die Jugendlichen erreichen kann. Die SchülerInnen arbeiteten mit Unterstützung durch die Referendarin Laura van Bremen an sehr persönlichen Themen und waren sich am Ende einig, dass sich nie wieder eine Gesellschaft wie die zur Zeit des NS-Regimes entwicklen darf und dass auch die Freunde der Familie Frank als Vorbilder für Widerstand gelten sollten."

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen