Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Gesund in GT: Rund um den Fuß

18.11.2019

Vom Hallux valgus über den Fersensporn bis zum Plattfuß.

Dr. Andreas Elsner, Sektionsleiter für Fußchirurgie und Sportmedizin in der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Orthopädie, Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie sowie Leiter des Sportmedizinischen Zentrums am Klinikum Gütersloh.
Dr. Andreas Elsner, Sektionsleiter für Fußchirurgie und Sportmedizin in der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Orthopädie, Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie sowie Leiter des Sportmedizinischen Zentrums am Klinikum Gütersloh.

Es wird gesagt, dass die „Dinge besser gehen, wenn wir mehr gehen“. Dies ist jedoch leichter gesagt als getan: High Heels, falsches Schuhwerk oder auch anlagebedingte oder erworbene knöcherne Fehlstellungen und Überlastungen der Bänder, der Sehnen und Fußgelenke können schmerzhafte Auswirkungen haben. Dr. Andreas Elsner, Sektionsleiter für Fußchirurgie und Sportmedizin in der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Orthopädie, Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie des Klinikum Gütersloh, referiert am Montag, 25. November, zum Thema „Gesunder Fuß“. Die kostenlose Veranstaltung der Reihe „Gesund in GT“ beginnt um 19 Uhr im Neubau-Saal des Klinikum Gütersloh (Reckenberger Straße 19).

Fußspezialist Dr. Andreas Elsner wird in seinem Vortrag über Diagnostik und Behandlungsoptionen von Fußproblemen wie Hallux valgus, Hammerzehe, Fersensporn und Problemen der Achillessehne informieren. Er erläutert, wie es zu Veränderungen wie dem Plattfuß kommen kann und welche operativen wie auch konservativen Behandlungsverfahren es gibt. Im Anschluss gibt es ausreichend Zeit für Fragen.

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen