Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Wege werden saniert / Mehrere Abschnitte im Stadtgebiet

22.05.2019

Start mit dem Rundweg „Große Wiese“ und Grünanlage „Meiers Mühle“.

In mehreren Grünanlagen im Stadtgebiet werden in diesem Jahr die Wege saniert.
In mehreren Grünanlagen im Stadtgebiet werden in diesem Jahr die Wege saniert.
Auch an den nicht gepflasterten Geh- und Radwegen nagt das Wetter: Die Deckschicht trägt sich nach und nach ab, die Wege müssen saniert werden, um die Flächen wiederherzustellen, Unebenheiten zu beseitigen und die Verkehrssicherheit weiter zu gewährleisten. Mehrere Teilabschnitte sind im Laufe des Jahres betroffen. Ab Ende Juni werden im Stadtpark ein Teilabschnitt des Rundweges um die „Große Wiese“ sowie Wege um den Spielplatz gegenüber der Eiswiese saniert. Auch die Grünanlage „Meiers Mühle“ mit Teilabschnitten zwischen Neuenkirchener Straße und Lindenstraße, sowie zwischen Lindenstraße und Thesings Allee stehen ab Ende Juni auf dem Programm.

„Im besten Fall wird nur die Kiesdeckschicht ausgetauscht, im schlimmsten Fall, sollten Schlaglöcher vorhanden sein, muss auch die Schottertragschicht erneuert werden“, so Katharina Krause vom Fachbereich Grünflächen. Da es sich bei dem Wegeaufbau um eine ungebundene Bauweise handelt, unterliegen die Flächen einer dauerhaften Abnutzung durch den Geh- und Radverkehr. „Die losen Kies- und Lehmanteile auf der Oberfläche lösen sich mit der Zeit und werden durch den Verkehr abgetragen“, erklärt Krause. Betroffen sind separate Grünverbindungen und Wege in Grünanlagen.

Die Ausführung in den einzelnen Bereichen wird immer als in sich abgeschlossener Abschnitt angelegt, so dass die Wege möglichst schnell wieder freigegeben werden können. Das bezieht sich auch auf die Grünanlage „Auf'm Eickholt“, den Spielplatz „Fritz-Blank-Straße“, die Grünanlage „Mohns Park“ und den Dalkewanderweg Verler Straße in Richtung Spexard, mit dem Teilabschnitt vor der Tennisanlage „Im Reke“. Eine zeitweise Sperrung der Wege während der Baumaßnahme ist nicht zu vermeiden. Mögliche Umleitungen werden ausgewiesen. Der Fachbereich Grünflächen bittet um Verständnis und Rücksichtnahme.

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen