Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Nun ist Handeln angesagt

19.05.2020

Bildungsausschuss bringt einstimmig Digitalisierungskonzept für Gütersloher Schulen auf den Weg.

Wegweisende Entscheidung: Der Bildungsausschuss brachte heute (19.5.2020) einstimmig das von der Verwaltung vorgelegte Digitalisierungskonzept für Gütersloher Schulen auf denWeg. Es sieht unter anderem vor, dass bis zum Ende des Jahres alle Gütersloher Grund- und weiterführenden Schulen mit Endgeräten als Klassensätze ausgestattet sein sollen. Außerdem werden die Voraussetzungen für eine „1:1-Ausstattung“ der Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 geschaffen.

Für das umfangreiche Konzept, das im Detail auf die Finanzierung sowie Rechtslage eingeht und sich dabei auch kritisch mit fehlenden Regelungen des Landes auseinandersetzt, bekamen alle Beteiligten viel Lob von Sprechern und Sprecherinnen der Ratsfraktionen. Und auch die Vertreterinnen der Grund- und weiterführenden Schulen betonten, dass die Corona-Krise noch einmal in der Praxis deutlich gemacht hätte, wie wichtig es sei, digitales Lernen einheitlich zu ermöglichen. Nun sei “Handeln” angesagt, betonte Christiane Piepenbrock als Sprecherin der weiterführenden Schulen. Positiv bewertet wurde von den meisten Rednern auch die “Flexibilität” des Konzeptes, mit dem man in der Lage sei, weitere Entwicklungen einzubeziehen.

Insgesamt geht die Stadt Gütersloh von insgesamt über 2 Millionen Euro jährlichen Kosten für die Umsetzung des Konzeptes aus - inklusive Infrastruktur, Gerätebeschaffung und Support-Leistungen durch die regio IT.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.