Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Netzgesellschaft Gütersloh startet mit der Verlegung von Versorgungsleitungen bis zum „Gewerbepark Flugplatz“

31.08.2021

Ab Anfang September.

Anfang September beginnt die Netzgesellschaft Gütersloh mbH mit der Verlegung von Versorgungsleitungen für Strom, Gas, Wasser und Telekommunikation, um den geplanten „Gewerbepark Flugplatz“ nördlich und südlich der Marienfelder Straße an das Gütersloher Stadtgebiet anbinden zu können.

Gestartet wird an der Haegestraße mit der Verlegung einer Gas-Hochdruckleitung entlang der Fröbelstraße und ‚Auf der Benkert‘ bis auf die südliche Seite der Marienfelder Straße. Von dort erfolgt die Verlegung stadtauswärts bis zur Holzheide. Voraussichtlich Anfang Oktober beginnt parallel die Verlegung einer Stromversorgungstrasse vom Umspannwerke Blankenhagen an der Brockhäger Straße über landwirtschaftliche Flächen bis hin zur Holzheide. Nach aktueller Planung der Netzgesellschaft soll dieser Teil der Tiefbauarbeiten bis Ende 2021 abgeschlossen sein, um den nördlichen Teil des Gewerbeparks anzubinden.

In einem weiteren Bauabschnitt ist im kommenden Jahr die Verlegung der Versorgungsleitungen auf der südlichen Seite der B 513 bis hin zum ehemaligen Flugplatzgelände am Nottebrocksweg in Planung.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum