Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Stadtwerke: Mehr als 900 Besucher feiern 30. „Welle“-Geburtstag

05.04.2022

Poolparty war ein Erfolg.

Voller Erfolg: Bäderleiter Marko Rempe (li.), die stellvertretende Bürgermeisterin Ingrid Hollenhorst und Stadtwerke-Geschäftsführer Ralf Libuda freuen sich über eine rundum gelungene Veranstaltung.
Voller Erfolg: Bäderleiter Marko Rempe (li.), die stellvertretende Bürgermeisterin Ingrid Hollenhorst und Stadtwerke-Geschäftsführer Ralf Libuda freuen sich über eine rundum gelungene Veranstaltung.

Vor wenigen Tagen ist das beliebte Freizeitbad „Welle“ 30 Jahre alt geworden. Die Stadtwerke Gütersloh hatten zu diesem besonderen Anlass am vergangenen Samstag zu einer großen Poolparty geladen – ein voller Erfolg!

„Die Besucherzahl hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen“, freut sich Marko Rempe, Bäderleiter der Stadtwerke. Mehr als 900 kleine und große Besucher feierten bestens gelaunt ihr Freizeitbad. Wasserparcours, Wettbewerbe und Musik mit dem Zephyrus Discoteam: In der „Welle“ gab es am Samstag viel Spaß und Aktionen in und an den Schwimmbecken.

Auch Stadtwerke-Geschäftsführer Ralf Libuda und Ingrid Hollenhorst, stellvertretende Bürgermeisterin, ließen sich einen Besuch der Geburtstagsparty nicht nehmen. Sie freuten sich über die ausgelassene Stimmung, schalteten pünktlich den Wellengang im Wellenbecken ein und übernahmen für einen kurzen Moment das Pult des Discjockeys, um die Gäste herzlich zu begrüßen.

Als familienfreundliches Freizeitbad, beliebter Ort der Erholung und attraktive Sportstätte ist die „Welle“ aus Gütersloh einfach nicht mehr wegzudenken. Geblieben ist von Anfang an die Begeisterung der Gütersloher für ihre „Welle“. Und diese hat man auch am Samstag ganz deutlich gespürt. „Wir freuen uns deshalb besonders, dass wir den 30. Geburtstag gemeinsam mit unseren Gästen gebührend feiern konnten. Ein toller Tag, eine rundum gelungene Party“, ist Marko Rempe zufrieden.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.