Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Ausbildung in der Verwaltung: Vielfalt trifft Zukunftschancen

04.07.2022

Als frischgebackene Verwaltungsfachangestellte hat Sina Elfenkemper bei der Stadt Gütersloh ihren Traumjob gefunden. Sechs zukünftige Azubis können zum Ausbildungsstart 2023 in ihre Fußstapfen treten und sich auf einen attraktiven Beruf freuen.

Kundenkontakt: Beratung und das Gespräch mit Menschen, die unterschiedlichste Anliegen haben, gehört zum Berufsbild und macht für Sina Elfenkemper die Ausbildung spannend.
Kundenkontakt: Beratung und das Gespräch mit Menschen, die unterschiedlichste Anliegen haben, gehört zum Berufsbild und macht für Sina Elfenkemper die Ausbildung spannend.

Von allen Vorzügen, die Sina Elfenkemper im Rahmen ihrer Ausbildung erleben durfte, hat einer sie besonders begeistert: „Die große Vielfalt hat mich überrascht!“, schwärmt die 21-Jährige. Dass sie die spannende Welt der Verwaltung überhaupt für sich entdeckt hat, hat sie ihrer Familie zu verdanken: „Das Schulpraktikum stand an, und ich hatte keine Ahnung, wo es hingehen sollte. Als meine Familie vorschlug, zur Stadtverwaltung zu gehen, dachte ich erst, das wäre langweilig.“ Die Vorbehalte, auf die sie manchmal auch in ihrem Bekanntenkreis stößt, weiß sie längst zu entkräften: „Dieser Beruf und die Arbeit bei der Stadtverwaltung sind ganz anders, als viele denken: kein bisschen eintönig, sondern abwechslungsreich und total vielschichtig!“

Das liegt vor allem an den zahlreichen Fachbereichen und Dienstleistungen der Stadt Gütersloh, von denen die zukünftigen Verwaltungsfachangestellten eine Vielzahl kennenlernen. Dort sind die Aufgabenschwerpunkte immer wieder anders: „Bei der Feuerwehr habe ich mich zum Beispiel um die Abrechnung von Rettungswagen-Einsätzen gekümmert. Im Fachbereich Integration/Gleichstellung geht es dagegen etwa um die Organisation von Veranstaltungen oder den Umgang mit ausländischen Mitbürgern sowie Übersetzern.“ Auch im Standesamt, rund um Personal, Finanzen oder Sport und in vielen weiteren Bereichen gehört Langeweile nicht zum Ausbildungsplan: „Hier ist von der Bürgerberatung bis hin zu sämtlichen Aufgaben einer modernen Verwaltung für jeden das Passende dabei!“

Gefallen hat es Sina Elfenkemper in allen Bereichen: „Ich wurde überall sehr nett und als gleichwertiges Teammitglied aufgenommen. Außerdem hatte ich immer feste, extra geschulte Ansprechpartner an meiner Seite. Gleichzeitig durfte ich schnell Verantwortung übernehmen – das war für mich die perfekte Mischung!“ Auch das freundschaftliche Verhältnis zu den anderen Azubis hat ihre Ausbildungszeit bereichert.
Im Bürgerbüro fand die Warendorferin ihren absoluten Lieblingsbereich. „Hier habe ich jede Menge Kontakt zu Menschen, und jeder hat andere Anliegen“, fasst sie zusammen – und kommt zu einem weiteren Vorteil der Ausbildung bei der Stadt Gütersloh: „Im Anschluss an jeden Einsatz finden Feedbackgespräche statt, in denen auch besprochen wird, ob man sich eine spätere Übernahme in diesem Fachbereich vorstellen könnte.“ Nach bestandener Abschlussprüfung freut sie sich nun über eine Anstellung in ihrem Wunschbereich im Bürgerbüro. Dort möchte sie erst einmal richtig ankommen. Dass die Weiterbildungsmöglichkeiten bei der Stadt Gütersloh ebenso erstklassig sind wie die Übernahmechancen, macht dennoch schon jetzt Lust auf die Zukunft: „Wir haben hier tolle Perspektiven!“

Die Eckdaten im Überblick

  • Beruf: Verwaltungsfachangestelle/r (m/w/d)
  • Ausbildungsbeginn: 01.09.2023
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Vergütung: 1. Jahr: 1.068,26 Euro; 2. Jahr: 1.118,20 Euro; 3. Jahr: 1.164,02 Euro zzgl. Jahressonderzahlung
  • Schulabschluss: mittlere Reife oder ein höherer Abschluss
  • Bewerbungen: bis 04.08.2022 über www.ausbildung.guetersloh.de

Weitere Infos:
Dilek Altun
Telefon: 05241/82-3174
E-Mail: dlkltngtrslhd

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.