Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Willkommen in der C-City Gütersloh

10.05.2022

Erste Europa-Kultur-Konferenz in der Stadthalle Gütersloh mit Vertretern aus vier Partnerstädten.

Logo C-City-Konferenz

„Europa liegt nebenan“ und rückt zur Auftaktkonferenz des C-City-Kulturprojekts noch einmal enger zusammen: Rund 45 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus den Gütersloher Partnerstädten Châteauroux (F), Broxtowe (GB), Falun (S) und Grudziadz (P) sind am Freitag und Samstag (13./14.5.22) für den ersten „Cultural-City-Kongress“ in der Stadthalle registriert. Hinzu kommen zahlreiche Gütersloher und Gütersloherinnen, die sich zu der Großveranstaltung angemeldet haben.

Künstlerischen Austausch, gemeinsame Ideen entwickeln, voneinander lernen: All das impliziert die Projektidee, die von den städtischen Kulturfachleuten ausgeht und vor Ort in enger Zusammenarbeit mit der VHS und in Abstimmung mit dem Büro für Städtepartnerschaften des städtischen Fachbereichs Zentrale Öffentlichkeitsarbeit und Repräsentation umgesetzt wird. Vier Schwerpunkt-Themen haben sich in den bisherigen gemeinsamen Abstimmungen herauskristallisiert und sollen ab dem Stadtjubiläumsjahr 2025 in den Teilnehmer-Städten umgesetzt werden: Sport/Essen/Nachhaltigkeit, Erinnerungskultur/Museum/Brauchtum, Musik/Theater/Tanz sowie Bildende Kunst und Kunst im öffentlichen Raum. Erste Ideenskizzen sind bereits gemeinsam entwickelt worden, Konturen hat bereits die geplante Umsetzung von Hans Werner Henzes Kinderoper „Pollicino“. In einem Film, an dem alle Teilnehmer-Städte mitgewirkt haben, wird C-City vorgestellt – neben vielen weiteren Informationen ist er auf der Internetseite www.C-City.eu abzurufen.

Bei der Konferenz, die am Freitag um 10 Uhr beginnt, sind das Auswärtige Amt und das NRW-Europaministerium mit virtuellen Keynotes vertreten, Bürgermeister Norbert Morkes eröffnet mit einem Grußwort. Künstlerinnen und Musiker aus der Region präsentieren zudem kulturelle Vielfalt der heimischen Szene. Am Ende der Konferenz – am Samstag – soll die feierliche Unterzeichnung einer Charta stehen, die den Willen zur Zusammenarbeit und zur Durchführung des Projekts manifestiert. Nach der Konferenz ist vor der Konferenz: Für das nächste Update im Jahr 2023 hat bereits Châteauroux als Gastgeberstadt zugesagt.

Die Konferenz wird unterstützt durch den Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes NRW, durch Bertelsmann, durch die Gütersloh Marketing GmbH und den gesamten Geschäftsbereich Kultur und Weiterbildung der Stadt Gütersloh, unter der federführenden Koordination des Fachbereichs Kultur und der Volkshochschule sowie des Büros für Städtepartnerschaften bei der städtischen Zentralen Öffentlichkeitsarbeit.

Das komplette Programm: www.c-city.eu

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.