Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Kunst auf dem „Roten Teppich“ – Fünfte Auflage im August

18.07.2022

Bereits zum fünften Mal rollt der städtische Fachbereich Kultur den „Roten Teppich“ aus und führt im Rahmen der vom Kultursekretariat NRW geförderten Veranstaltungsreihe Stadtbesetzung, die Aktion „Kunst am Roten Teppich“ durch“.

Garvin Dickhof
Garvin Dickhof

Passend zum diesjährigen Schwerpunkt „Schmetterlingseffekt – Umdenken. Umbauen“ konnten mit Garvin Dickhof und Christine Ruis zwei ganz verschiedene Künstler engagiert werden, welche sich in ihrer Art und Weise mit dem Thema befassen und zum Vorbeikommen, Mitmachen oder auch Zusehen einladen. 

Den Auftakt macht am 6. und 7. August der Viersener Garvin Dickhof mit seiner Aktion „DisCover“. Aus rund 15.000 hölzernen Bauklötze dupliziert er bekannte städtische Objekte - oder lässt sie gar verschwinden. Mit der Aktion möchte er die Neugier der Menschen für das Alltägliche wecken und es wieder in das Blickfeld der Betrachterinnen und Betrachter rücken. Natürlich lädt der Bauprozess dabei zu einem aktiven Mitmachen ein – was ausdrücklich gewünscht ist. 

Am 24. und 28. August folgt dann die Bielefelder Künstlerin / Schauspielerin Christine Ruis mit ihrem Solotheasterstück „Irgendwo… Anna Melperts vermisst die Welt“. Der doppeldeutige Titel umfasst dabei nicht nur das Vermessen, sondern auch das Vermissen der Welt. In rund einer Stunde macht sie sich in der Natur zu schaffen und vermisst ein Stück Land. Sie berichtet dabei – den rund 50 möglichen Zuschauern – nicht nur von den historischen Entwicklungen, sondern auch von der Poesie der Landschaft, der Lyrik oder der Natur auf dem Grundstück. 

Wie auch in den letzten Jahren, werden die Spielorte der Veranstaltungen nicht bekannt gegeben, sondern durch den „Roten Teppich“ gekennzeichnet. Also, an den jeweiligen Terminen: Augen auf beim Rundgang durch die Stadt.

Christine Ruis
Christine Ruis

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.