Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Standing Ovations für Christine Lang

09.04.2022

Die Erste Beigeordnete wurde aus ihrer letzten Ratssitzung feierlich verabschiedet.

Einen Gütersloh-Regenschirm aus Recycling-Material mit Orchideen-Deko und der Aufschrift „Wir lassen Sie nicht im Regen stehen“ gab es vom Brügermeister Norbert Morkes.
Einen Gütersloh-Regenschirm aus Recycling-Material mit Orchideen-Deko und der Aufschrift „Wir lassen Sie nicht im Regen stehen“ gab es vom Brügermeister Norbert Morkes.

Die Erste Beigeordnete auf „Abschiedstournee“: Letzter Umweltausschuss, letzter Finanzausschuss, letzter Mobilitätsausschuss und am Freitag (8.4.22) letzte Ratssitzung vor dem letzten Arbeitstag Mitte Mai und dem Ruhestand – so steht es im Zeitplan von Christine Lang. Grund genug für ein Dankeschön von Bürgermeister und Fraktionen – nach 35 Jahren bei der Stadtverwaltung und rund 200 Ratssitzungen. „Es hat immer Spaß gemacht, mit Ihnen zu diskutieren,“ sagte Norbert Morkes und gestand, er sei schon ein bisschen traurig, „dass Sie nun gehen.“ Immerhin blicken beide – Morkes als Kommunalpolitiker, Lang als Beigeordnete - auf 20 Jahre politischem Diskurs zurück, nicht selten mit unterschiedlichen Standpunkten. Manchmal sei sie schon die „heimliche Bürgermeisterin“ gewesen, so Morkes.

Offen, ehrlich, mit klaren Ansagen, mit Leib und Seele für das Wohl der Stadt – so kennzeichnete nicht nur der Bürgermeister Haltung und Arbeitsweise von Christine Lang. Auch Heiner Kollmeyer, Fraktionsvorsitzender der CDU, würdigte die Erste Beigeordnete im Namen aller Ratsfraktionen. „Man konnte Frau Lang ins Feuer schicken, dahin wo es wehtut,“ charakterisierte er Mut, Ehrlichkeit und „eine große Lebensleistung.“ Sie hinterlasse ein „gut bestelltes Feld, aber auch eine große Lücke.“

Christine Lang selbst gab das Lob auf ihre ganz persönliche Art zurück. Sie sei der Politik dankbar für streitbaren und konstruktiven Austausch. „Das hat mich geerdet.“ Sie habe es sicherlich niemandem leicht gemacht, „aber auch mir selbst nicht.“ Danken wolle sie auch dafür, dass sie die Möglichkeit gehabt habe, bei vielen spannenden und herausfordernden Projekten mit gestalten zu können. Einen Gütersloh-Regenschirm aus Recycling-Material mit Orchideen-Deko und der Aufschrift „Wir lassen Sie nicht im Regen stehen“ gab es vom Brügermeister, von den Fraktionen eine Torte mit Danke-Schriftzug. Anhaltende Standing Ovations.

Von den Fraktionen gab es für die erste Beigeordnete Christine Lang (3.v.r.) eine Torte mit Danke-Schriftzug.
Die Fraktionen überreichten Christine Lang (3.v.r.) eine Torte mit Danke-Schriftzug.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.