Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Noch freie Plätze bei den Sommerferienspielen

28.06.2024

„Auf den Spuren des eigenen Abfalls“ - Ausflug in die Werkstoffwerkstatt ECOWEST für Kinder in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern.

Hier ist Aktivität gefragt: Junge Besucherinnen und Besucher üben das Sortieren von Abfall an der Sortiermaschine für Kinder.
Hier ist Aktivität gefragt: Junge Besucherinnen und Besucher üben das Sortieren von Abfall an der Sortiermaschine für Kinder.

Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Gütersloh zusammen mit der Miele-Stiftung zu den Sommerferienspielen ein. Dieser Einladung sind bereits viele Eltern und Kinder gefolgt. Für den Ausflug in die Werkstoffwerkstatt ECOWEST in Ennigerloh am Montag, 22. Juli, gibt es noch einige freie Plätze für Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren, in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern.

In der Werkstoffwerkstatt gehen die Besucher spannenden Fragen auf den Grund: Wo in unserem Alltag stoßen wir überall auf Abfall? Und: Wie geht der Weg nach der Abfalltonne weiter? Der Tag startet mit einem Rundgang durch das Unternehmen und die Vorstellung der großen beeindruckenden Anlagen. Danach können die Kinder in der Wertstoffwerkstatt selber aktiv werden. In der „Sortieranlage für Kinder" werden mit (nahezu) reiner Muskelkraft aus einem Abfallgemisch selbst Wertstoffe und Ersatzbrennstoffe aussortiert. An vier Funktionsmodellen werden Magnetabscheidung, Siebung, Windsichtung und die Abtrennung PVC-haltiger Kunststoffe nachvollziehbar. Treffpunkt zur gemeinsamen Abfahrt mit dem Bus ist um 9.45 Uhr am Marktplatz Prekerstraße/Ecke Töllerstraße. Die Rückkehr ist gegen 14.45 Uhr geplant.

Weitere Infos gibt es auf dieser Seite oder persönlich im Fachbereich Jugend und Familie bei Nadine Becker-Kleinemas, telefonisch unter 05241 / 82-3333 oder per E-Mail an ndnbckr-klnmsgtrslhd.