Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Gartenkunst in Historischen Gärten und Parkanlagen in OWL

17.04.2024

Vortrag im Rahmen der Reihe „Lebendige Gärten“ in der VHS.

In der Veranstaltungsreihe „Lebendige Gärten“, organisiert durch den städtischen Fachbereich Umweltschutz und die Volkshochschule Gütersloh (VHS), steht am Dienstag, 30. April, von 19.30 bis 21 Uhr ein Vortrag der Landschaftsarchitektin und Buchautorin Tanja Minardo auf dem Programm. Sie referiert über die Historischen Gärten und Parkanlagen in unserer Region. Kur- und Schlossgärten, Botanische Gärten und Bauerngärten - die Landschaft in Ostwestfalen-Lippe zeigt in ihren historischen Gärten und Parkanlagen ein überraschend facettenreiches Bild und erzählt durch sie viel über seine Geschichte und seine Menschen. Tanja Minardo nimmt ihre Gäste an diesem Abend mit auf eine Entdeckungsreise, die direkt vor der eigenen Haustür beginnt. Unter anderem gibt es reichlich Informationen und historische Hintergründe zur Kurparkanlage Bad Driburg, zu den Schlossgärten Vinsebeck und Neuhaus sowie zu den Botanischen Gärten in Bielefeld und Gütersloh.

Anmeldungen über die VHS-Seite www.vhs-gt.de Kurs Nr. F19195 (Vortrag), per Telefon 05241 / 82-2925 oder per E-Mail an vhs@guetersloh.de. Die Kursgebühr beträgt acht Euro.