Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Hamburger Blues-Größe zu Gast auf der Freilichtbühne

09.07.2024

Abi Wallenstein & Band geben sich am Sonntag, 14. Juli, die Ehre.

Hamburger Blues Legende Abi Wallenstein und seine Band sind Gast beim Gütersloher Sommer.
Hamburger Blues Legende Abi Wallenstein und seine Band sind Gast beim Gütersloher Sommer.

„Egal, ob er als One-Man-Band das Gewusel einer Fußgängerzone zum Stillstand bringt, oder bei einem Festival die Headliner uralt aussehen lässt, Abi weiß immer mit seinem eigenen Gesangs- und Gitarrenspiel zu faszinieren“, schrieb seinerzeit das legendäre Magazin „Rolling Stone“ über Abi Wallenstein. Am Sonntag, 14. Juli, wie immer ab 16.30 Uhr hat nun Gütersloh und Umgebung die Gelegenheit, diesen Ausnahme- Musiker und seine Band live zu erleben. Der "Vater der Hamburger Bluesszene“ zählt zu den herausragenden Bluesgrößen in Europa. Das verdankt Abi seiner nunmehr 40-jährigen Bühnenarbeit mit durchschnittlich 120 Konzerten im Jahr, seinem einzigartigen Gitarrenspiel: Der Kombination von gleichzeitigen Bass- Rhythmus- und Riff-Elementen, seiner achtsaitigen Gitarre, seiner rauen Stimme und nicht zuletzt seiner souveränen Bühnenpräsenz.

Außer zahlreichen Auftritten in Funk und Fernsehen und der jahrelangen Kooperation mit Hamburger Blues & Boogiegrößen wie Inga Rumpf, Chuck Berry, Boogielicious und Joja Wendt, wirkte Abi im Vorprogramm zahlreicher Stars wie Joe Cocker, Daniel Lanois, Robben Ford, Georg Thorogood, Johnny Winter, Fats Domino, sowie als Gast vieler Festivals im In- und Ausland mit. In Gütersloh ist er in folgender Besetzung zu Gast: Abi Wallenstein (Gesang,Gitarre), Eeco Rijken Rapp (Piano, Gesang), Dr. Bertram Becher (Bluesharp), David Herzel (Drums).

Der Eintritt ist wie immer frei. Weitere Infos unter www.verkehrsverein-guetersloh.de.