Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Internationales Frauenfrühstück feiert Comeback nach Coronapause

20.02.2024

Dienstag, 27. Februar, von 9 bis 12 Uhr treffen sich alle Interessierten in der Weberei

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Gütersloh lädt, mit Unterstützung der Firma Mestemacher, zum Internationalen Frauenfrühstück ein. Das Frühstück bringt Frauen aus der ganzen Welt zusammen, die in Gütersloh leben. Die Idee des Frühstücks ist der Austausch, das gemeinsame Frühstücken, Kennenlernen und das Knüpfen von Kontakten – dieses Jahr feiert das Internationale Frauenfrühstück sein Comeback nach der Coronapause. Die Teilnehmerinnen bringen liebevoll zubereitete Spezialitäten aus ihrer Heimat mit und stellen so ein reichhaltiges Frühstücksbuffet für alle zusammen.

 Interessierte kommen zu dem ganz besonderen Frühstück vorbei, am Dienstag, 27. Februar, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr in der Weberei (Bogenstraße 1-8, 33330 Gütersloh). Diese Veranstaltung fügt sich in die vielen Veranstaltungen rund um den Internationale Frauentag (8. März). 

Das komplette Programm finden Interessierte unter www.gleichstellung.guetersloh.de.