Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Stadtbibliothek Gütersloh wird zur ‚Living Library‘

23.05.2024

Erfahrungsaustausch und Diskussion zu europäischen Themen.

Am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 15 Uhr, wird die Stadtbibliothek in Gütersloh im Rahmen der Europawochen zur ‚Living Library‘. Die ‚Living Library‘ (auf Deutsch: Lebendige Bibliothek) wird vom EUROPE DIRECT Kreis Gütersloh organisiert und soll Teilnehmerinnen und Teilnehmern Erfahrungsaustausch und lebhafte Diskussion zu europäischen Themen ermöglichen. Das Besondere: Besucherinnen und Besucher der Stadtbibliothek leihen sich keine Bücher, sondern spannende Gesprächspartner aus. Das Konzept baut auf persönlichen und direkten Gesprächen auf, die so sonst vermutlich im Alltag nicht zustande kommen würden.

An verschiedenen Thementischen im Lesecafé der Stadtbibliothek sollen im Rahmen der kostenfreien Veranstaltung Gespräche mit Europa-Akteuren aus dem Kreis Gütersloh entstehen. Aspekte und Themen wie die anstehende Europawahl am 09. Juni, die Zukunft der EU, junges Engagement für Europa oder Kultur und Sprachen in der EU sind denkbare Gesprächsinhalte – aber jede Besucherin, jeder Besucher kann auch eigene Themen rund um das Thema Europa einbringen. Beteiligte Gesprächspartner sind etwa EUROPE DIRECT Kreis Gütersloh sowie das Jugendparlament Gütersloh. Zudem wird Jürgen Jentsch, Vorsitzender der Europa-Union Kreis Gütersloh, über geopolitische Herausforderungen in Krisenzeiten sprechen. Birgit Ernst, Europaabgeordnete aus dem Kreis Gütersloh, berichtet zudem über ihre Arbeit im Europäischen Parlament und erläutert, wie Europapolitik auf Kreisebene vermittelt werden kann.

Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig. Für Verpflegung ist gesorgt. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung und weiteren Angeboten des EUROPE DIRECT Kreis Gütersloh finden sich unter www.europedirect-gt.de.