Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Neue Bäume für den Stadtpark und den Botanischen Garten

17.11.2021

Fachbereich Grünflächen pflanzt rund 40 Gehölze.

Rund 40 Gehölze finden in diesen Tagen als Nach- und Neupflanzungen einen neuen Platz im Stadtpark und im Botanischen Garten.
Rund 40 Gehölze finden in diesen Tagen als Nach- und Neupflanzungen einen neuen Platz im Stadtpark und im Botanischen Garten.

In diesen Tagen finden im Gütersloher Stadtpark und im Botanischen Garten 39 Bäume ein neues Zuhause. Der Fachbereich Grünflächen der Stadt Gütersloh lässt die Gehölze als Nachpflanzungen für in der Vergangenheit entnommene Bäume sowie als Neupflanzungen an zusätzlichen Standorten von der Garten- und Landschaftsbaufirma Kahleis setzen.

Um die Bäume für die Zukunft zu rüsten und „Totalausfällen“ entgegenzuwirken, setzt der Fachbereich Grünflächen in seinem Pflanzkonzept weniger auf Eins-zu-eins-Nachpflanzungen, sondern vielmehr auf eine Artenvielfalt aus vielen unterschiedlichen Baumarten. Insgesamt neun Hochstämme der Arten Eiche, Ahorn, Birke, Tupelobaum, Schnurbaum, Esche, Mehlbeere und Blutbuche werden gepflanzt. Hinzu kommen 30 Solitärgehölze wie die Sorten Kornelkirsche, Hainbuche, Zierapfel, Kiefer, Rhododendron, Strauchkastanie, Felsenbirne und Eibe. Das Pflanzkonzept wird ergänzt durch verschiedene Kleinsträucher und Heckenpflanzen.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum