Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Bauarbeiten an der Geh- und Radwegbrücke „Ohlbrocksweg/Johann-Sewerin-Straße“ gehen in die nächste Phase

13.05.2024

Nordring im Brückenbereich in beide Richtungen ab Mittwoch, 15. Mai, halbseitig gesperrt.

Die Vorarbeiten für die Sanierung der Brücke „Ohlbrocksweg/Johann-Sewerin-Straße“ laufen. Foto: Stadt Gütersloh
Die Vorarbeiten für die Sanierung der Brücke „Ohlbrocksweg/Johann-Sewerin-Straße“ laufen. Foto: Stadt Gütersloh

Für die umfangreiche Sanierung der Geh- und Radwegbrücke „Ohlbrocksweg/Johann-Sewerin-Straße“ über den Nordring laufen die Vorarbeiten. Ein Teil des Bauwerks ist bereits verhüllt und ein Baugerüst aufgestellt worden, jetzt geht es in die nächste Bauphase. Ab Mittwoch, 15. Mai, wird dafür der Nordring im Bereich der Brücke in beide Fahrtrichtungen halbseitig für den Verkehr gesperrt. Im Baustellenbereich wird auf dem Nordring das Tempo in beide Richtungen auf 50 Stundenkilometer reduziert.

Um die Brücke über den Nordring wieder instand zu setzen, sind folgende Arbeiten nötig: Beton und Beschichtung müssen saniert werden, die Brüstung wird erhöht, die Entwässerung wird erneuert und die Brücke erhält eine vollständige Beleuchtung. Die Arbeiten einschließlich der Vollsperrung für den Fußgänger- und Radverkehr dauern voraussichtlich bis Oktober an.