Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Falsche ‚Stadtwerker‘ verlangen am Telefon die Zählernummer

17.05.2021

Betrugsmasche - Stadtwerke Gütersloh warnen.

In den vergangenen Tagen haben sich vermehrt Kunden bei den Stadtwerken Gütersloh gemeldet und von möglichen Betrugsversuchen am Telefon berichtet. Die Anrufer gaben vor, im Auftrag der Stadtwerke Gütersloh anzurufen und verlangten in den Gesprächen stets die Zählernummer der Kunden. Zudem kündigten sie in der Regel eine Vertragsanpassung beziehungsweise eine Preiserhöhung an.

„Kennen die Anrufer erst einmal die Zählernummer, können sie den bestehenden Versorgungsvertrag des Kunden ganz einfach kündigen“, erklärt Stadtwerke-Vertriebsleiter Gunnar Gühlstorf. Im schlimmsten Fall werde für den Kunden dann ein neuer Vertrag bei einem anderen Anbieter und zu fragwürdigen Konditionen abgeschlossen. „Die Kunden bemerken dies zunächst gar nicht“, sagt Gühlstorf.

Deshalb warnen die Stadtwerke Gütersloh ausdrücklich vor solchen Betrugsversuchen. Auf solche Weise wickeln die Stadtwerke Gütersloh niemals vertragliche Prozesse mit ihren Kunden ab. Wer einen solchen Anruf erhalten hat, kann sich unter der Rufnummer 05241 82 – 2671 an das Kundenzentrum der Stadtwerke Gütersloh wenden.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum