Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Bürgermeister erhält Postkarten der GNU

24.09.2021

Wünsche und Anregungen von Güterslohern für eine grüne Stadt.

(v.l.) Bürgermeister Norbert Morkes nahm die Postkarten von Gütersloher Bürgerinnen und Bürgern von Angelika Daum und Petra Brinkmann von der GNU entgegen.
(v.l.) Bürgermeister Norbert Morkes nahm die Postkarten von Gütersloher Bürgerinnen und Bürgern von Angelika Daum und Petra Brinkmann von der GNU entgegen.
Üblicherweise kommt die Post direkt über den Briefkasten oder ein Postfach ins Rathaus - nicht so diese. 50 Postkarten überbrachten jetzt Angelika Daum und Petra Brinkmann von der GNU (Gemeinschaft für Natur- und Umweltschutz im Kreis Gütersloh) persönlich an Bürgermeister Norbert Morkes. Auf den Karten sind nicht etwa Urlaubsgrüße zu lesen, sondern Anregungen und Wünsche von Gütersloher Bürgerinnen und Bürgern rund um die Themen Klima, Klimaschutz und eine ökologische Stadt. Die Karten wurden im Rahmen der Klima-Woche von der GNU verteilt, von Gütersloherinnen und Güterslohern mit Ideen und Wünschen an den Bürgermeister ausgefüllt und an die GNU zurückgegeben.

„Mehr Bäume“, „weniger Schotter- und Steinvorgärten“ oder eine „Verbesserung des Mobilitätskonzepts“ – so lauten einige der Wünsche, die Norbert Morkes jetzt erreicht haben. Der Bürgermeister versicherte, er werde alle Karten lesen und werde prüfen, welche Ideen bereits umgesetzt wurden und welche priorisiert werden können, um diese mit den zuständigen Fachbereichen der Stadtverwaltung zu besprechen. „Versprechen kann ich nichts“, betonte Morkes. „Wer seinen Namen hinterlassen hat, mit dem würde ich aber gern persönlich Kontakt aufnehmen. Und auch mit der GNU bleiben wir im Dialog.“

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum