Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Bürgerrat Gütersloh: Alle Interessierten zum öffentlichen Zukunftsforum eingeladen

15.09.2022

Am 21. September , 17 Uhr im Ratssaal – Thema „Teilen“.

Am kommenden Wochenende kommen 25 ausgeloste Bürgerinnen und Bürger zum ersten Gütersloher Bürgerrat zusammen. Unter der Überschrift „Enkeltaugliches Gütersloh: Wie und was können wir in Gütersloh teilen, um miteinander nachhaltiger zu leben?“ werden sie gemeinsam Ideen zum Thema Teilen entwickeln, die später dem Stadtrat zur Umsetzung empfohlen werden. Öffentlich vorgestellt werden die Ergebnisse in einem Bürgerrats-Zukunftsforum am Mittwoch, 21. September, ab 17 Uhr im Rathaus (Ratssaal). Dazu lädt die Stadt alle Gütersloherinnen und Gütersloher ein. Eine Anmeldung zum Zukunftsforum ist nicht erforderlich. Bürgermeister Norbert Morkes wird mit Teilnehmenden die entstandenen Ideen präsentieren. Alle sind eingeladen, die Ergebnisse zu kommentieren, Fragen zu stellen und das Beteiligungsformat Bürgerrat kennen zu lernen. Einige Tage nach dem Zukunftsforum startet auch eine Online-Beteiligungsplattform, über die jeder seine Meinung einbringen kann.

Für den Gütersloher Bürgerrat wurden rund 780 Personen in einer Altersspanne von 16 bis 75 Jahren aus allen Stadtteilen per Brief vom Bürgermeister eingeladen. 65 davon haben ihr Interesse an einer Mitarbeit zugesagt und damit wesentlich mehr als die erforderlichen 25 Personen. „Das Thema Teilen hat die Menschen erreicht“, resümiert Morkes. „Mit insgesamt 110 Reaktionen auf unseren Einladungsbrief – sowohl Zusagen als auch Absagen – haben wir eine Rücklaufquote von rund 14 Prozent erreicht. Kalkuliert hatten wir mit 5 Prozent. Das ist erfreulich und das lässt uns hier in der Stadtverwaltung sehr positiv gestimmt in die konkreten Veranstaltungen der nächsten Tage gehen.“

Der Bürgerrat als innovatives Beteiligungsformat ist ein Experiment in Gütersloh. Bürgerräte zeichnen sich im Wesentlichen durch die per Zufallsprinzip ausgewählten Teilnehmenden sowie durch ein relevantes Diskussionsthema aus. Alle Informationen zum Gütersloher Bürgerratsprozess gibt es auf unserer Themenseite www.buergerrat.guetersloh.de sowie bei Maik Schrey, Projektleiter für den Bürgerrat bei der Stadt Gütersloh (E-Mail: mkschrygtrslhd).

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.