Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Mit Kulturi und Kulturella die Stadt erleben

22.03.2021

Städtischer Fachbereich Kultur entwickelt digitales Comic-Board für Kinder.

Ein Comic-Bild mit verschiedenen Gütersloher Gebäuden und den Figuren Kulturi und Kulturella.
Mit Kulturi und Kulturella die Stadt erleben: Mit dem Comic-Board des städtischen Fachbereichs Kultur sind Spaß und kreative Beschäftigung mit der Stadt Gütersloh gesichert.

Mit einem digitalen Comic-Board ermöglicht der städtische Fachbereich Kultur jetzt Kindern eine kreative Beschäftigung mit der Stadt Gütersloh. Ab sofort steht das Comic-Board unter www.kulturportal-guetersloh.de zur Verfügung und lädt zum Kreativwerden ein.

Die Bedienung des digitalen Storyboards ist einfach und macht Spaß: Verschiedene Hintergründe können ausgewählt werden. So kann zwischen dem Theater, dem Stadtmuseum, dem Rathaus und weiteren typischen Gütersloher Orten gewählt werden. In einem nächsten Schritt können die Kinder verschiedene Figuren auswählen. Mit dabei sind „Kulturi“ und „Kulturella“, die Kulturfabelwesen der Stadt Gütersloh. Mithilfe der Figuren sowie einsetzbaren Gedanken- und Sprechblasen können Dialoge und ganze Geschichten kreiert werden. Anschließend kann die erstellte Comic-Seite als digitale Postkarte versendet oder als Auftakt eines interaktiven Dialogs mit anderen geteilt und weiterentwickelt werden.

Außer dem Spielspaß möchte der Fachbereich Kultur mit diesem Angebot auch die Beschäftigung der Gütersloher Kinder mit kulturell bedeutenden Gebäuden und Orten in der Stadt fördern. Durch den Einsatz von Gedanken- und Sprechblasen können Schreibimpulse gefördert werden. Außerdem hat das Comic-Board ein didaktisch hohes Potenzial und fördert die Text-Bild-Lesekompetenz der Kinder. Auch in den Schulen, in Präsenz- und Distanzlernen kann es eingesetzt werden.

Die ersten Tests im Fachbereich Kultur haben es bereits gezeigt: Das Comic-Board ist ein großer Spaß für Kinder, aber auch für Erwachsene. Selbstständig nutzbar ist es für die Altersgruppen ab der dritten Klasse gedacht. Für jüngere Kinder bedarf es gegebenenfalls noch der Unterstützung durch einen Erwachsenen.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum