Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Wasserwelten entdecken: Theater und Spiele bei Donnerlüttken

11.07.2018

Spritzen und platschen in Wellen und Wogen: In den Wasserwelten von Donnerlüttken können Kinder am Sonntag, 2. September, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr im und um das Theater Gütersloh jede Menge Wasserspaß erleben. Ob im begehbaren Aquarium, ob auf der Bühne oder beim Wasser-Orchester: Das Kinderkulturfest bietet jede Menge Abenteuer, Experimente und Theater.

Plitsch, Platsch, Plopp: Bei Donnerlüttken können die Kinder an 50 Wasserinstrumenten in 25 Wannen ihre eigenen Rhythmen klingen und blubbern lassen.
Plitsch, Platsch, Plopp: Bei Donnerlüttken können die Kinder an 50 Wasserinstrumenten in 25 Wannen ihre eigenen Rhythmen klingen und blubbern lassen.

Bei Donnerlüttken heißt es: Wasserspaß marsch und Eintritt frei! Der Fachbereich Kultur und Sport der Stadt Gütersloh hat zusammen mit den Kultur Räumen und der Miele-Stiftung alles getan, um den Kindern einen spannenden Tag zu bieten.

Willkommen zum Tauchgang: Eine Unterwasserwelt zum Anfassen vom Kindermuseum OWL ermöglicht die Entdeckung von zauberhaften Quallen, Fischen und Wasserwesen. Man muss sich nur eine Taucherbrille aufsetzen und schon kann man ins begehbare Aquarium eintauchen. Geschichten rund ums Wasser kann man auch auf der Studiobühne und im Theatersaal erleben. Das Reddogtheater bringt um 14.15 und um 16.15 Uhr unter dem Titel „Vom Fischer und seiner Frau“ ein stürmisches Theaterstück auf die Bühne. Im Mittelpunkt steht ein glänzender Butt, der genau weiß, wie er dem Kochtopf entkommt.

Das szenische Live-Hörspiel nach Otfried Preußler „Der kleine Wassermann“ ist um 12 Uhr und um 15.15 Uhr auf der Studiobühne zu sehen. Der kleine Wassermann-Junge, der grüne Haare und Schwimmhäute zwischen den Fingern hat, ist voller Abenteuerlust und nimmt die kleinen Zuschauer mit auf seine Reise durch die Welt. Auf dem Theaterplatz zeigt das Objekttheater der Compagnie Les Petits Délices, was man tun kann, wenn ein Fisch in der Teekanne landet: Eine unglaubliche Reise, die mit einem Live-Akkordeon begleitet wird.

In jedem steckt ein Komponist. Das können die Kinder beim H²- Orchester erleben. An 50 Wasserinstrumenten in 25 Wannen kann man eigene Rhythmen kreieren und es so richtig blubbern und gluckern lassen. Musik-Spielaktionen wie Platsch- und Planschklavier laden zur Klangforschung ein. Gleich zu Beginn des Kinderkulturfestes lockt die Band Randale mit ihrer Kinderrockmusik die kleinen und großen Fans in den Theatersaal. Wer tanzen, klettern oder sich bewegen möchte, ist beim Wassertanz oder der Wasserwelt-Aktion mit der Besteigung eines Kletterleuchtturms genau richtig. Auch bei den kreativen Angeboten gibt es jede Menge Spiele zum Mitmachen.

Donnerlüttken kennt keine Angst vor Wasser, auch nicht, wenn es von oben kommt. Das Kinderkulturfest ist wetterfest: Ein großer 100 m²-Schirm schützt vor Regen und Sonne und bei Regen findet außerdem ein Indoor-Programm statt. Wer mit dem Fahrrad kommt, kann dieses auf dem Fahrradparkplatz des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums abstellen.
www.donnerluettken.de

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen