Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Wertschätzung für freiwilliges Engagement

10.07.2021

Bürgermeister und Ehrenamtskoordinatorin der Stadt werben für die Ehrenamtskarte NRW.

Die Ehrenamtskarte als Symbol für Engagement: Bürgermeister Norbert Morkes und Ehrenamtskoordinatorin Elke Pauly-Teismann werben für die Ehrenamtskarte.
Die Ehrenamtskarte als Symbol für Engagement: Bürgermeister Norbert Morkes und Ehrenamtskoordinatorin Elke Pauly-Teismann werben für die Ehrenamtskarte.

Ohne Ehrenamt wäre unsere Gesellschaft nicht denkbar. Mit großer Selbstverständlichkeit verlassen wir uns in vielen Lebensbereichen auf das Engagement von Menschen, die bereit sind, ihre Freizeit für andere einzusetzen. Eine kleine Anerkennung für diesen freiwilligen Einsatz bietet die „Ehrenamtskarte NRW“, die kontinuierliches Engagement mit Vergünstigungen bei Angeboten öffentlicher, gemeinnütziger und privater Einrichtungen „belohnt“. Auch in Gütersloh wird die Ehrenamtskarte ausgegeben. Darauf verweist jetzt einmal mehr Elke Pauly-Teismann, Ehrenamtskoordinatorin bei der Stadt Gütersloh. Zusammen mit Bürgermeister Norbert Morkes wirbt sie dafür, die Karte zu nutzen und sie zu beantragen.

„In Gütersloh gibt es eine Menge Menschen, die sich für unsere Stadtgesellschaft einsetzen,“ sagt Morkes. „Die Ehrenamtskarte ist ein Zeichen der Wertschätzung, das der Stadt Gütersloh sehr am Herzen liegt, denn mit der Ausgabe der Ehrenamtskarte machen wir freiwilliges Engagement auch sichtbar.“

Das unterstreicht auch Elke Pauly-Teismann und weist darauf hin, dass allein in Gütersloh 31 Einrichtungen und Unternehmen Vergünstigungen für Nutzer der Ehrenamtskarte anbieten. „Voraussetzungen für die Ehrenamtskarte ist ein ehrenamtliches oder bürgerschaftliches Engagement von durchschnittlich mindestens fünf Stunden in der Woche beziehungsweise 250 Stunden im Jahr,“ nennt Pauly-Teismann die Voraussetzungen. „Wichtig zu wissen ist aber auch, dass die Karte aktuell ebenfalls ausgestellt oder verlängert wird, wenn dieses zeitliche Engagement pandemiebedingt zurzeit nicht möglich ist.“

Den Antrag zur Ehrenamtskarte gibt es auf www.guetersloh.de/de/leben-in-guetersloh/ehrenamt/ehrenamtskarte.php Fragen und Informationen bei Elke Pauly-Teismann, Ehrenamtskoordinatorin Stadt Gütersloh, 05241 / 82 – 3197, lkplygtrslhd

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum