Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Spannende Erlebnisse mit jeder Menge Bildung

08.02.2021

Neues Programm der „Erlebniswochen“ der Volkshochschule Gütersloh und der Osthushenrich-Stiftung.

Stellen das neue Programm der Erlebniswochen 2021 vor: (v.l.) Henrike Dulisch (pädagogische Leiterin, Volkshochschule Gütersloh), Dr. Elmar Schnücker (Leiter, Volkshochschule Gütersloh), Dr. Martina Schwartz-Gehring (stellvertretende Vorstandsvorsitzende, Osthushenrich-Stiftung) und Claudia Holle (Geschäftsführerin, Osthushenrich-Stiftung).
Stellen das neue Programm der Erlebniswochen 2021 vor: (v.l.) Henrike Dulisch (pädagogische Leiterin, Volkshochschule Gütersloh), Dr. Elmar Schnücker (Leiter, Volkshochschule Gütersloh), Dr. Martina Schwartz-Gehring (stellvertretende Vorstandsvorsitzende, Osthushenrich-Stiftung) und Claudia Holle (Geschäftsführerin, Osthushenrich-Stiftung).

Die Gütersloher „Erlebniswochen. Ferien. Bilden. Schüler. Bildungsferien mit der Osthushenrich-Stiftung“ bieten Kindern in den Schulferien bereits seit 13 Jahren abwechslungsreiche Bildungsprogramme mit spannenden Wissensinhalten und jeder Menge Spaß. „Insgesamt haben bereits mehr als 7.800 Kinder an Veranstaltungen der Bildungsferien teilgenommen“, so Dr. Elmar Schnücker, Leiter der Volkshochschule Gütersloh. „Ein ganz besonderer Dank gilt dem im Dezember 2020 verstorbenen Stiftungsvorsitzenden Werner Gehring. Sein Engagement und die Förderung der Stiftung haben maßgeblich zum Erfolg der Erlebniswochen beigetragen. Ohne die finanzielle Unterstützung der Osthushenrich-Stiftung wäre die Umsetzung dieses Projekts nicht möglich.“ Mit fast 430.000 Euro hat die Stiftung das einzigartige Bildungsangebot seit Beginn im Jahr 2009 gefördert. „Das Projekt war eine Herzensangelegenheit meines Mannes“, betont Dr. Martina Schwartz-Gehring, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Osthushenrich-Stiftung.

Die Volkshochschule Gütersloh hat für die Oster-, Sommer- und Herbstferien wieder ein vielfältiges Angebot für Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren zusammengestellt. Bildende und darstellende Kunst, Naturwissenschaften und Naturerlebnisse, aber auch sportliche Angebote bilden das Programm. Bewährte Klassiker werden kombiniert mit neu entworfenen Konzepten. Dazu gehören die Angebote „Akrobatik – Moskauer Staatszirkus trifft VHS“, die „Meerjungfrauen-Woche“ oder auch der Kurs „Olé – Spanischer Tanz für Ballett-Fans“. Erstmals im Programm sind zum Beispiel die „Fotoreise durch die Welt“ und der Kurs „Hereinspaziert in die Arche Noah“. Zum Konzept vieler Angebote gehören auch themenbezogene Tagesausflüge wie zum Maximilian-Park Hamm, zur Universität Bielefeld und zum Gartenschaupark Rietberg. „Wir planen unter besonderen Herausforderungen“, erklärt Henrike Dulisch, pädagogische Leiterin der VHS. „Unser Wunsch und Ziel ist es, trotz Corona so viele Angebote zu realisieren wie möglich.“ Dass sich die Bildungsferien hoher Beliebtheit erfreuen, zeigen die jährlichen Anmeldezahlen. Rund 500 Kinder haben sich schon zu den Terminen im Jahr 2021 angemeldet.

Auch für das Jahr 2022 laufen bereits erste Planungen. Die Stiftung hat ihre weitere Unterstützung für die Bildungsferien auch für das kommende Jahr zugesagt. Claudia Holle, die seit vergangenem November neue Geschäftsführerin der Osthushenrich-Stiftung ist, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit der VHS.

Das Programm der Erlebniswochen ist online unter www.vhs-gt.de/Erlebniswochen einsehbar, die Kurse sind zur Anmeldung freigeschaltet. Aufgrund der aktuellen Situation kann die gedruckte Broschüre an vielen öffentlichen Stellen nicht ausgelegt werden. Zur kontaktlosen Mitnahme liegt sie am Hintereingang der Volkshochschule Gütersloh, Hohenzollernstraße 43, bereit. Auf Anfrage sendet die VHS die Broschüre auch zu. Nähere Informationen per Telefon unter 05241/822948 oder E-Mail an FrnBldnSchlrgtrslhd.

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englische Sprachversion öffnen
Französische Sprachversion öffnen
Leichte Sprache öffnen
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum