Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Gütersloher Weihnachtsmarkt findet statt

25.10.2021

Lichterglanz, Kulinarisches und Rahmenprogramm.

Man sieht im Vordergrund eine rot glitzernde Christbaumkugel, im Hintergrund verschwommen die Kulisse des Gütersloher Weihnachtsmarktes am Berliner Platz.
Lichterglanz, Kulinarisches und Rahmenprogramm: Der Gütersloher Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr vom 25. November bis 30. Dezember in abgewandelter Form statt. Foto: GTM/Lena Descher

Der diesjährige Gütersloher Weihnachtsmarkt findet vom 25. November bis zum 30. Dezember statt. Coronabedingt musste die beliebte Veranstaltung 2020 leider abgesagt werden. Umso mehr freuen sich die Gütersloh Marketing GmbH (gtm), die Werbegemeinschaft Gütersloh, das Ordnungsamt und die Hüttenbetreiber*innen darüber, dass sie den Besucher*innen in diesem Jahr einen Gütersloher Weihnachtsmarkt in der Innenstadt ermöglichen können.

Um die Durchführung innerhalb der weiterhin bestehenden planerischen Unsicherheiten möglichst sicher gewährleisten zu können, wird der Gütersloher Weihnachtsmarkt allerdings etwas anders ablaufen müssen als in den Vorjahren.
Alle Beteiligten haben hierfür ihre gesammelten Erfahrungen aus 2020 und 2021 mit eingebracht, um nicht nur die erforderlichen Sicherheits- und Hygieneregelungen zu erfüllen, sondern auch ein attraktives Bild des Weihnachtsmarktes abzugeben.

Der Aufbau des Weihnachtsmarktes wird dieses Jahr weitläufiger sein. Es werden weniger Hütten aufgestellt, sodass mehr Platz für die Besucher*innen entsteht. Die ehrenamtlich betriebene Vereinshütte und die Kunsthandwerkerhütte können in diesem Jahr leider einmal nicht dabei sein. Somit bietet der diesjährige Gütersloher Weihnachtsmarkt ein ausschließlich kulinarisches Angebot. So wollen die gtm und die Werbegemeinschaft Gütersloh die teilnehmenden Betriebe optimal unterstützen, die über einen langen Zeitraum große Umsatzausfälle zu verzeichnen hatten.

Für die passende Weihnachtsstimmung sorgt in diesem Jahr eine kleinere Bühne, die an einem anderen Standort aufgebaut wird. Sofern es möglich ist, plant die gtm samstags- und sonntagsnachmittags ein Programm für Kinder sowie freitags- und samstagsabends ein Musikprogramm für Erwachsene. Die Bühne und das Programm werden unterstützt durch die Stadt Gütersloh mit den bereitgestellten Mitteln aus dem Re-Start-Programm 2021, das bereits im Sommer bei den sogenannten „Kulturhäppchen“ zahlreichen Künstler*innen zugutekam.

Um die Vereine und Kunsthandwerker*innen trotzdem in das Rahmenprogramm mit einzuschließen, hat sich die gtm, gemeinsam mit dem Werbekreis Dreiecksplatz, eine schöne Alternative überlegt: Am Samstag, 27. November, soll es einen Kunsthandwerksmarkt und am Samstag, 11. Dezember, einen Vereinsmarkt auf dem Dreiecksplatz geben.

Eine Einzäunung der Veranstaltungsflächen wird es nicht geben, jedoch wird ein Sicherheitsdienst zu den publikumsstarken Zeiten eingesetzt, um einen sicheren Ablauf sowie Kontrollen der 3G-Nachweise durchzuführen.

Trotz aller Vorkehrungen bleiben dennoch Planungsunsicherheiten. Über aktuelle Anpassungen und Regelungen wird die Gütersloh Marketing GmbH kurzfristig informieren. Weitere Details zum Gütersloher Weihnachtsmarkt folgen am Montag, 22. November.

Alle Informationen rund um den Gütersloher Weihnachtsmarkt können unter www.guetersloh-marketing.de eingesehen werden.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum