Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

„Gütersloh tatkräftig“ gegründet

05.09.2019

Ein Verein unterstützt und fördert das Ehrenamt in Gütersloh.

Ehrenamtliches Engagement vernetzen, stärken und fördern: die Gründungsmitglieder von „Gütersloh tatkräftig“ mit Bürgermeister Henning Schulz.
Ehrenamtliches Engagement vernetzen, stärken und fördern: die Gründungsmitglieder von „Gütersloh tatkräftig“ mit Bürgermeister Henning Schulz.

„Gütersloh tatkräftig“ ist der Titel eines neuen Vereins, der jetzt in Gütersloh gegründet wurde. Damit ist ein weiterer Schritt zur Förderung des Ehrenamtes gemacht, so wie im Hauptausschuss Ende 2018 angeregt und beschlossen. Die Geschäftsführung des Vereins liegt bei der Ehrenamtskoordinatorin der Stadt Gütersloh, Elke Pauly-Teismann, die gemeinsam mit Vertretern und Vertreterinnen von Gütersloher Vereinen die Gründung vorbereitet hat. Bürgermeister Henning Schulz hob in seinem Grußwort an die Gründungsversammlung einmal mehr die hohe Bedeutung ehrenamtlichen Engagements in der Stadt Gütersloh hervor und den erklärten Willen dieses breit gefächerte Engagement zu unterstützen, weitere Potenziale zu erschließen und die handelnden Personen und Institutionen zu vernetzen. Schulz: „Ich bin davon überzeugt sind, dass die Organisationsform eines gemeinsamen Vereins die beste ist, um miteinander und gemeinsam mit möglichst vielen Menschen im Ehrenamt Projekte zu entwickeln, die das Ehrenamt in unserer Stadt weiter stärken."

Zum 1. Vorsitzenden wurde in der Gründungsversammlung einstimmig Dariusz Jakubowski gewählt. Er ist stellvertretender Vorsitzender des Stadtsportverbandes und als solcher durchaus erfahren in der Zusammenarbeit mit anderen Vereinen. Ihm zur Seite stehen – ebenfalls einstimmig gewählt – Dr. Wolfgang Sonnabend (Bürgerstiftung), Annette Runte (Behindertensportgemeinschaft), Ruth Prior-Dresemann (Gütersloher Tafel) und Bettina Flohr (Kinderschutzbund) im Vorstand. Zu Kassenprüferinnen wurden Birgit Niemann-Hollatz (Förderverein „Die Weberei“) und Ursula Doppmeier gewählt.

Auf der Agenda der Gründungsrunde stand auch der Austausch über anstehende Aufgaben: Bereits seit gut einem Jahr bietet Elke Pauly-Teismann bereits in der Stadtbibliothek freitags alle 14 Tage von 11:30-15:00 Uhr offene Sprechstunden an berät Vereine sowie Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, bringt Mensch und Verein zusammen. Dieses „Matching“ soll auch in Zukunft eine wichtige Rolle bei „Gütersloher tatkräftig“ spielen. Die Gewinnung besonders auch jüngerer Menschen für ehrenamtliche Projekte, eine intensive Informations- und Öffentlichkeitsarbeit über die Möglichkeiten sich einzubringen und der Kontakt zu Unternehmen – Beispiel: „Social Day“ – waren weitere Themen, die in der Gründungsrunde bereits erörtert wurden. Aber auch der Verein selbst will sich mit seinen Angeboten bekannt machen und weitere Mitstreiter gewinnen – unter anderem auf dem Bürgertag am Samstag, 7. September, für den Bürgermeister Henning Schulz und Elke Pauly-Teismann auch bei dieser Gelegenheit noch einmal die Werbetrommel rührten. Dort wird auch die „VoluMap“ vorgestellt – eine digitale Plattform für ehrenamtliches Engagement auf Projektebene, die in Kürze in die Testphase geht.
Die Gründungsversammlung fand in der Stadtbibliothek statt, aber Ende des Jahres werden Elke Pauly-Teismann, die zurzeit ihren Schreibtisch noch im Büro des Integrationsbeauftragten stehen hat, und der Verein ins historische städtische Haus Kirchstraße 10 umziehen.

Folgende Gründungsmitglieder riefen „Gütersloh tatkräftig“ in Leben: Stadt Gütersloh, Bürgerstiftung Gütersloh, Caritasverband für den Kreis Gütersloh e.V., Gütersloher Suppenküche e.V., Gütersloher Tafel e.V., Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Gütersloh e.V., Stadtsportverband Gütersloh e.V., Gütersloher Turnvereins von 1879 e.V., Behinderten-Sportgemeinschaft Gütersloh e.V., Heimatverein Gütersloh e.V., Vereins zur Förderung soziokultureller Angebote im Gütersloher Bürgerzentrum „Die Weberei“ e.V., Deutsch-Britische Gesellschaft Gütersloh e.V., Eine-Welt-Gütersloh e.V., OGS Isselhorst e.V, gtogether – Unternehmen vor Ort e.V. sowie Ursula Doppmeier.

Kontakt: Elke Pauly-Teismann, lkplygtrslhd, 0151/46743147.
www.buergertag.guetersloh.de

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen